Herbstferien-Fußballcamp vom 23. -27.10.2017! Der Hit für Kids von 5-16 Jahren. Kicken wie die Profis.

Schon seit 2015 veranstaltet der Verein „Unternehmen helfen Kids e.V.“ in Kooperation mit der Jugendabteilung des Wahlscheider SV das beliebte Herbstferien-Fußballcamp für Jungs und Mädels im Alter von 5 bis 16 Jahren.

 

So auch in diesem Jahr!

 

Vom 23. –27.10.2017 heißt es wieder Spiel und Spaß im Fußballcamp auf unserer Sportanlage (Kunstrasenplatz, Krebsaueler Str., 53797 Lohmar) mit einem interessanten und abwechslungsreichen Programm. Dabei stehen die Kids und der Ball immer im Mittelpunkt.

So werden die Herbstferien zum unvergesslichen Erlebnis!  Wir freuen uns auf Euch!

 

Informieren und Anmelden

 

Jetzt noch schnell anmelden!

 

13.10.2017 - U10 und U13/I gut aufgespielt!

Unsere Jugendmannschaften U10 und U13/I sind derzeit sehr erfolgreich unterwegs.

 

Während die Jungs der U10 um das Trainerteam Lösch, Küpeli und Lambertz ungeschlagen den ersten Platz in ihrer Orientierungsstaffel erreichten und schon sehr gespannt auf die kommende Gruppe sind, spielt die U13/I-Vertretung von Decker, Landgraf und Winnebeck im Pokal tadellos auf. Erst diese Woche (11.10.) konnten Sie die Partie gegen RW Kriegsdorf mit 5:2 für sich entscheiden. Sie sind damit wieder verdient eine Runde weiter.

 

Einladung Elternversammlung am 12.10.2017 ab 19:00 Uhr

 

Liebe Eltern der Jugendabteilung des Wahlscheider SV 1945 e.V.,

Die Jugendleitung des Wahlscheider SV 1945 e.V. möchte Euch herzlich zu einem gemeinsamen Elternabend der Jugendmannschaften (bis einschließlich unserer U13-Mannschaften) am 12.10.2017 ab 19:00 Uhr im kleinen Saal unseres Vereinslokales „Aueler Hof“ in Wahlscheid einladen.

mehr

19.09.2017 - Am 23.09. ist Derbytime!

Die U9 Vertretungen des WSV und des SV Lohmar eröffnen um 11:00 Uhr in Lohmar das erste der zwei samstäglichen Derbys. Weiter geht es in Wahlscheid. Unsere C-Jugend empfängt um 14:15 Uhr den derzeitigen Tabellenzweiten, die U15/I des SV Lohmar. Nachdem die Wahlscheider Vertretung die Begegnung bei der letztjährigen Stadtmeisterschaft mit 3:2 für sich entschied und man sich jedoch in keinem weiteren Wettbewerb mehr messen konnte, darf man gespannt sein, ob die Jungs an den damaligen Erfolg anknüpfen können.

 

26.09.17 Nachtrag - Die Begegnungen endeten für den WSV durchaus positiv:

Die U9 konnte das Spiel in Lohmar mit 10:4 für sich entscheiden, während sich die U15 in einem ausgeglichenen Spiel mit einem 1:1 zufrieden gab.

02.09.2017 - Wahlscheider SV 1945 e.V. - STADTMEISTER 2017 !!!

Am heutigen Samstag den 02.09.2017 fand auf der Platzanlage der TuS Birk 1910 die diesjährige Stadtmeisterschaft der Jugend der Stadt Lohmar statt.

 

Nachdem sich der Stadt-Rivale des SV Lohmar einmal mehr aus der Beteiligung an diesem traditionellen Event abgemeldet hatte, wurde diese trotz allem zwischen der TuS Birk und dem Wahlscheider SV ausgetragen. Gespielt wurde in allen Altersbereichen von der U7 bis hin zur U15, um den diesjährigen Stadtmeister ermitteln zu können.

 

Wahlscheider SV 1945 e.V. - STADTMEISTER 2017

 

Die Jugend des Wahlscheider SV konnten in ausnahmslos allen Altersbereichen Ihre Spiele dieses Mal für sich entscheiden und selbst unter Berücksichtigung der "Nicht-Teilnahme" des dritten Stadtvereins den Titel sicher verdient in die Krebsauel holen.

Ergebnisse:

 

U7 - WSV vs TuS Birk 3:0

U9 - WSV vs TuS Birk 7:0

U10 - WSV vs TuS Birk 13:2

U11 - WSV vs TuS Birk 3:1

U13 - WSV vs TuS Birk 7:0

U15 - WSV vs TuS Birk 5:2

 

Dankeschön - TuS Birk 1910 e.V. !!!

 

Unser Dank gilt, neben unseren Mannschaften für die tollen, fairen und am Ende erfolgreichen Spiele, selbstverständlich der Jugendabteilung des TuS Birk für die fantastische Organisation und die tollen Rahmenbedingungen unter der der Spieltag heute stattfinden konnte.

 

Wir hoffen diesem Anspruch im kommenden Jahr als Gastgeber ebenso gerecht werden zu können und freuen uns bereits schon jetzt auf den nächsten sportlichen Vergleich gemeinsam mit Birk!

 

B I L D E R G A L E R I E (Quelle: TuS Birk)

 

25.08.2017 - Stadtmeisterschaft 2017 am 02.09. in Birk

Am 02.09.2017 findet ab 10:00 Uhr auf der Sportanlage des TuS Birk (Zum Hasenberg, 53797 Lohmar) die diesjährige Stadtmeisterschaft statt. Ihr seid herzlich eingeladen unsere Teams zu unterstützen.

 

Spielplan

01.08.2017 - Trikotsatz für die Jugendabteilung des WSV !!!

 

 

Bei einer großartigen Trikotaktion des Sport-Shop Halpaus konnte unsere U11-Junioren des Wahlscheider SV einen neuen Trikotsatz für die kommende Saison gewinnen!!!

 

Bereits am vergangenen Montag den 31.07.2017 durfte unser Jugendleiter, Marc Kämpfer, die Trikots im Lohmarer Sportshop im Rahmen einer Übergabe durch Oliver Halpaus in Empfang nehmen.

 

Unter mehr als 800 Mitstreitern konnte sich die U11-1 unter die Anwärter mit den 5. meisten LIKES kämpfen, um so einen der begehrten Trikotsätze für sich beanspruchen zu können. "Super Aktion" !!!

 

Unser Dank gilt an dieser Stelle auch Sabrina Kämpfer, welche die Aktion federführend gestützt hatte und so den Gewinn erst ermöglicht werden konnte.

 

Nicht zu vergessen selbstverständlich auch dem Sportshop HALPAUS unser Dank für diese großartige Sponsoring- und Werbeaktion. Der Sportshop Halpaus engagiert sich schon seit Jahren für den Sport in und um die Stadt Lohmar. Um so schöner ist es natürlich auch, dass einer der verlosten Trikots nun mit dem Wahlscheider SV im Stadtgebiet bleibt.

 

Abschließend bedankt sich die Jugendabteilung des Wahlscheider SV ALLEN die sich an der Aktion mit ihren LIKES beteiligt haben und so maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen haben.

03.04.2017

U 8 des WSV in neuem Gewand

 

Passend zum strahlenden Sonnenschein überreichte Herr Mülln, der Besitzer des EDEKA in Wahlscheid, der U 8 des WSV neue Trikots in sonnigem Gelb, ganz nach der Farbe des WSV und des neuen Trikotsponsors. Komplettiert wird der neue Trikotsatz durch schwarze Hosen und schwarz-gelbe Stutzen. Besonders schick ist auch das neue Torwarttrikot geraten. Die U 8 ist sehr stolz auf ihr neues Outfit und erhofft sich viele Siege darin. Bei Herrn Mülln hat sie sich mit einem lauten Sportsgruß ganz herzlich bedankt.

20.12.16 - Halbjahresrückblick U15w

Anfang der Saison wurde eine neue C-Juniorinnen Mannschaft aus Spielerinnen des WSV und des TuS Birk als SG Birk/Wahlscheid zusammen gestellt. Geleitet wird diese Mannschaft von dem Trainergespann Milena Külpmann/Marcel Franke. Das Training findet mittwochs in Wahlscheid und freitags in Birk statt. Zu diesen Terminen konnten die Trainer den Bürgerbus Lohmar engagieren. Die Heimspiele werden in Birk ausgetragen.

 

Die ersten Testspiele verliefen noch etwas holprig aber spätestens zu Beginn der Bezirksliga Saison 16/17 fanden die Spielerinnen zusammen und konnten sich als eine spielstarke Einheit präsentieren. Dies spiegelte sich auch bei den Ergebnissen wieder: außer gegen den Primus aus Wolsdorf wurde jedes Spiel gewonnen.

 

Anfang des Jahres kommt dann die neue Staffeleinteilung für die Frühjahrsrunde 2017 raus. Unter der hervorragenden Bewirtung in Birk durch die Eltern, sind alle herzlich eingeladen die spielstarke Mannschaft einmal selber zu erleben. Vorher nehmen unsere Jungdamen noch an dem Kreishallenpokal in Siegburg teil (29.01.17).

27.08.2016 - "FAIR MITEINANDER STATT UNFAIR GEGENEINANDER" - Stadtmeisterschaft der Jugend ein tolles Event

 

"FAIR miteinander, statt UNFAIR gegeneinander !!!"

 

Unter diesem aussagekräftigen wie einprägsamen Motto gestalteten die Jugendabteilungen des WSV, der TuS Birk und nicht zuletzt dem diesjährigen Ausrichter SV Lohmar die Stadtmeisterschaft der Junioren.

Nachdem man im vergangenen Jahr aus vielerlei Gründen auf die Durchführung einer Stadtmeisterschaft verzichten mussten, wollten gerade in diesem Jahr die verantwortlichen Jugendleitungen ein gemeinsames Zeichen für die Zukunft setzen.

Bei schönen und ebenso heißen Witterungsverhältnissen strahlte nicht nur der Himmel, sonder gleichermaßen die Stadtmeisterschaft in schönem Glanz. Sowohl mit der Durchführung, Organisation und den damit verbundenen Rahmenbedingungen konnten die Jugendleitungen höchst zufrieden sein. Ein besonderer Dank gilt hier selbstverständlich dem SV Lohmar als Ausrichter die sowohl auf als auch abseits des Feldes für optimale Bedingungen für Spieler, Trainer und selbstverständlich auch den Gästen gesorgt hatten.

 

"Die Glückwünsche gelten an dieser Stelle natürlich dem diesjährigen Sieger - TuS Birk - der Stadtmeisterschaft"

 

17.07.16

U13 mit Sponsor und Fan Michael Bertschat

Die „EM am Rhein“

Der 7. U13-Cup der Provinzial Rheinland am 02.07.2016


Zum diesjährigen U13-Cup war der Wahlscheider SV mit den Jahrgängen 2003/04 vertreten. Da der Cup ganz im Sinne der EM gestaltet wurde, durfte jeder Verein ein Land der EM vertreten, der Wahlscheider SV durfte die Nationalmannschaft von Serbien vertreten.


Samstags morgens um 8 Uhr begann unsere Reise nach Düsseldorf zur Esprit Arena. Die Jungs waren noch sehr müde aber dennoch hoch motiviert. Als wir an der Esprit Arena ankamen, bot sich uns schon im Außenbereich eine Vielzahl an Aktivitäten die genutzt werden konnten. Unter anderem eine Hüpfburg, Schussgeschwindigkeitsmessungen, Elfmeterschießen auf einen Roboter Torwart und Bullriding auf einem Fußball statt auf einem Bullen. Wir waren sehr überrascht über die Vielzahl der angebotenen Aktivitäten. Die Anmeldung verlief reibungslos und ging schnell von statten, zu den Getränkemarken gab es auch noch für jeden Spieler eine Essensmarke und natürlich ein T-Shirt und ein Schweißband von unserem Land Serbien. Nach der Anmeldung, gingen wir in die Kabine um die nagelneuen Trikots anzuziehen. An der Stelle möchten wir uns noch mal recht herzlich bei Michael Bertschat von der Provinzial für das Sponsoring der Trikots bedanken - und das bereits das fünfte Jahr hintereinander!

Die Aufregung der Jungs stieg nun noch mehr an. Durch den Spielertunnel ging es in die Arena, sie war natürlich nicht so gut besucht wie bei den Profis, aber es war dennoch ein schönes Gefühl in dieses Stadion einlaufen zu dürfen. Leider wurde dieses Gefühl ein wenig gebremst, durch die Qualität des Rasens, aber das war uns egal. Wir suchten uns ein „Teamlager“ in der Arena, von dem wir die laufenden Spiele sehen konnten.

Um 11.15 Uhr ging es dann endlich los, unser erster Gegner war der FV Wiehl 2000 (Mädchen). Uns war es wichtig direkt im ersten Spiel ein Zeichen setzen zu können und somit gut ins Turnier zu starten. Dem entsprechend gingen die Jungs auch ins Spiel, der Ball lief in den eigenen Reihen und man konnte den Gegner früh vor dem gegnerischen Tor stören. Max Böttger entwickelte sich zum „Knipser“ unseres Teams und erzielte alle 4 Tore, das Spiel endete 4:0. Nach diesem Spiel hatten wir 45 Minuten Zeit bis zu unserer nächsten Begegnung, die wir nutzten um uns in der Arena umzuschauen. Hier gab es ein reichliches Angebot an Speisen (Pommes, Bratwurst, Waffeln, Brötchen und Popcorn), Getränken und Unterhaltung (Carrerabahn, Kinderschminken, Massage und Playstation im Rennfahrersitz).

Unser nächstes Spiel fand auf dem Trainingsgelände vor dem Stadion statt. Dort spielten wir um 12:15 Uhr gegen den TSV Kaldenkirchen, auch Michael Bertschat hat keine Kosten und Mühen gescheut unser Team bei diesem Spiel am Rand zu unterstützen. Leider konnten wir das Spiel nicht genauso überzeugend auftreten wie im Spiel gegen die Mädchen, das Spiel endete 1:3, auch hier traf wieder Max Böttger. Vor dem nächsten Spiel hat Herr Bertschat nochmals motivierende Worte in der Ansprache ausgesprochen, um die Jungs bestens für das nächste Spiel einzustellen. Und als ob sich das Team bei ihm für die neuen Trikots und die Ansprache bedanken wollte, erspielten sie im nächsten Spiel gegen RSC Essen ein klares 2:0. Das 1:0 erzielte Luca Schmidt und kurze Zeit später erzielte Max Böttger, mit einem Gewaltschuss das 2:0.

Die Freude über den zweiten Sieg in diesem Turnier war groß, so konnte das Team diese Freude auch beim Fototermin mit unserem Hauptsponsor ausdrücken. Danach gab es noch eine kurze Pause und dann traten wir zum letzten Vorrundenspiel an. Bei dem Spiel gegen den FC Bitburg ging es um alles oder nichts, dem entsprechend emotional und motiviert zeigten sich unsere Jungs. Leider war der Gegner um einiges Stärker wie wir und somit mussten wir uns mit einem 1:3 geschlagen geben. Das Highlight in diesem Spiel war für uns der Anschlusstreffer von Luca Schmidt, der den Ball mit dem RECHTEN per Direktabnahme in den Winkel zimmerte. Wer Luca kennt weiß, dass er NIEMALS seinen Rechten benutzt.

Leider hat es für uns dann nicht mehr gereicht, um weiter zu kommen. Wir belegten Platz 37, was aufgrund 80 Mannschaften im Turnier ein relativ gutes Ergebnis ist. Während die Jungs sich umgezogen haben, wurden die Medaillen von uns Trainern in Empfang genommen und später an die Mannschaft verteilt. Der Stimmung im Team tat es keinen Abbruch und so konnten die Jungs noch eine halbe Stunde die aufgebauten Aktivitäten nutzen und ihre restlichen Essensmarken verbrauchen.

Auf der Rückfahrt merkte man, dass die vielen Eindrücke und das frühe Aufstehen erstmal verarbeitet werden mussten und so waren wir auch nicht verwundert, dass der ein oder andere die Rückfahrt verschlafen hat.



Wir als Trainer fanden dieses Turnier wirklich sehr gelungen und hatten viel Spaß mit den Jungs und wir würden jedem Kind empfehlen, wenn sich die Chance ergibt, daran teil zu nehmen. So ein Turnier macht einfach riesen Spaß.

 

14.05.2016 - Auf Grund des Pfingstwochenendes und der bereits begonnen Orientierung viele Spiele in der Woche!!!

U19:

Die neu formierte U19-Junioren hätte an diesem Samstag ihr erstes Orientierungsstaffelspiel bestreiten sollen. Vielerlei Umstände führten dazu, dass dies auf den Mittwoch gelegt wurde. Hier trat man dann gegen den starken Kader aus Eitorf 09 an. Bei einer 9:1 Niederlage war zu erkennen, das die neue Truppe erst im Aufbau ist und sich zunächst noch finden muss.  

 

U17:

Die U17-Junioren starteten ebenfalls mit einer zum einen positiven Nachricht, auf der anderen Seite war man dennoch betrübt an diesem Wochenende nicht testen zu können, wie sich das neue Team schlagen würden. Die Auswahl aus Oberpleis hatte sich kurzfristig aus der Orientierungsstaffel zurückgezogen und so wurde das Spiel mit 2:0 für unsere Jungs gewertet.

 

U19w:

- spielfrei -

 

U15w:

- spielfrei -

 

U15:

In ihrem ersten Orientierungsspiel im Hinblick auf die kommende Saison startete die U15-Junioren mit einer knappen Nierderlage von 1:2 gegen die Auswahl aus Windeck.

 

U13:

Die neue U13-I Truppe um Dirk Rondorf und Max Decker startete direkt mit einem furiosen Sieg in die neue Spielzeit. Mit einem ungefährdeten 17:0 gegen den SV Menden sollte man einer guten Orientierung entgegensehen.

Dei U13-II hingegen musste leider in ihrem Spiel gegen die Truppe der VfR Hangelar eine Niederlage hinnehmen. Mit einem 0:12 schien die Partie recht klar gestaltetet gewesen zu sein.

 

U11:

Noch mit der alten Truppe der U11-I bestritt man auch hier noch die letzten Staffelspiele der nun auslaufenden Saison. Eine Doppelbelastung Vieler, welche sich auf dem Feld selbst nicht bemerkbar machte. Mit einem schönen und in der Höhe verdienten 7:2 Sieg über den SSV Kaldauen konnte man nun die Serie sehr erfolgreich beenden.

Die U11-II hingegen hatte bereits spielfrei!!!

 

U10:

Unsere Kicker der U10 musste in ihrem Spiel nochmals gegen die Auswahl aus Bad Honnef antreten. Diese hatten bereits ihr Hinspiel für sich entscheiden können und auch diesmal sollte es trotz kämpferisch guter Leistung nicht reichen für unsere Jungs. Das Spiel ging mit 2:4 verloren.

 

U9:

Die Kämpfer-Krüger Truppe krönte in diesen Tagen nochmals ihre Saison mit einem schließenden Sieg über die Truppe des Siegburger TV. Mit einem 6:1 Sieg schloss die U9-I ohne einen Punktverlust die Saison als Staffelsieger ab, welches bereits schon seit den letzten drei Spielen auf Grund der ungefährdeten Tabellenkonstellation feststand.

Das zweite Team der U9 konnte im Verlauf der Woche noch einen fantastischen Sieg einfahren mit 13:1 und schließt ebenfalls die Saison mit einer sehr guten Platzierung ab.

 

U8:

Die Nachwuchs-Kicker der U8-Junioren erkämpfte sich einen super schönen Sieg über die Gäste der TuS Oberlar und entschied in einem spannenden Spiel das Geschehen klar und deutlich für sich mit 15:0

 

U7:

Mit der Auswahl der TuS Birk hatten unsere Nachwuchskicker der U7-Junioren einen ganz schönen Brocken an diesem Wochenende vor der Brust. Trotz harter aber stets fairer Gegenwehr unserer Kicker musste sie am am Ende das Spiel mit 2:11 verloren geben.

23.04.2016 - Wenig Spiele und ein vorzeitiger Staffelsieger an diesem Spieltag !!!

Am heutigen Spieltag traten nur wenige Jugendmannschaften zu Staffelspielen in ihren Altersbereichen an. Bedingt durch spielfreie Tage als auch durch zahlreiche Verlegungen blieb es ruhig auf der heimischen Platzanlage. Doch in all der Stille gab es auch bei den U9-Junioren etwas zu feiern. Diese konnten heute vorzeitig mit ihrem Sieg den Staffelsieg manifestieren. 

 

U17:

Die U17-Junioren, welche sich in den vergangenen Spielen eindrucksvoll zu einer wahren Größe in ihrer Staffel mauserten, mussten leider beim heutigen Auswärtsspiel eine Niederlage gegen die Auswahl der TuS Oberpleis hinnehmen. In einem für beide Seiten denkbar knappen Spiel musste sich die Truppe am Ende mit 1:2 geschlagen geben.

 

U17w:

- spielfrei -

 

U15:

Das Team der U15 hatte ihr Spiel ebenso wie unsere Kicker der U17 an diesem Wochenende gegen den TuS Oberpleis zu bestreiten. Aber auch hier konnten die Jungs trotz guter Leistung am Ende keine Punkte mit nach Wahlscheid bringen. Nach einer hart umkämpften Partie hieß es am Ende 4:2 für den Gegner.

 

U13:

Die U13-I Truppe um Chris Wieschebrock und Thomas Heck wollte heute die zuletzt erlittene Niederlage gegen das Team von Hennef vergessen machen. So spielten die Jungs motiviert und frisch auf gegen den heutigen Gegner der RW Hütte. Leider wollte das Glück des Tüchtigen auch heute nicht so ganz für uns arbeiten und man verlor die Begegnung am Ende mit 1:2.

 

U13-II - spielfrei -

 

U11:

 

U11-I - spielfrei -

 

Während die U11-I am heutigen Tag ein wenig Ruhe und Entspannung genießen durfte, musste das Team 2 gegen die Auswahl der TuS Herchen ran. In einem klasse Spiel in welchem die Jungs keinen Zweifel daran ließen einen Sieg mit in die Heimat nehmen zu wollen setzten sich die Jungs klar durch und entschieden die Partie deutlich mit 7:2 für sich. 

 

U10:

An diesem Spieltag sollte es für unsere Jungs der U10 einfach nicht sein. Trat man auch heute mit dem VfR Marienfeld, gegen eines der spielstärksten Teams in der Staffel an. Am Ende mussten die Jungs eine herbe 0:15 - Niederlage hinnehmen.

 

U9:

Nach dem Jubiläums-Tor in der vergangenen Woche hatten die U9-I Kids alle Karten in der Hand gegen den Mitfavoriten VfR Hangelar bereits früh den Staffelsieg klar zu machen. In einem hart umkämpften Spiel, in dem beide Teams unbedingt den Sieg wollten, setzten sich unsere Jungs am Ende mit 3:2 durch, so dass man nun mit 9 Punkten Abstand zum Zweiten und ganzen 18 Punkten zum Dritten in der Staffel uneinholbar ist.

 

Glückwunsch: 12 Spiele,12 Siege und ein Traum Torverhältnis.

 

U9-II - spielfrei -

 

U8:

- spielfrei -   

 

U7:

Mit der Auswahl der SF Troisdorf 05 hatten unsere Nachwuchskicker der U7-Junioren einen ganz schönen Brocken an diesem Wochenende vor der Brust. Trotz harter aber stets fairer Gegenwehr unserer Kicker musste sie am am Ende das Spiel mit 5:12 verloren geben.

 

16.04.2016 - Im Verhältnis ausgeglichener Spieltag !!!

An diesem Samstag war der Bereich rund um unsere Sportanlage und der GGS gut besucht. Neben unserem reichlich gefülltem Heimspieltag der Jugendmannschaften fand nebenan noch das Schulfest der GGS-Wahlscheid statt. Die sportlichen Ereignisse haben sicher den ein oder anderen auch kurzzeitig auf die Sportanlage gelockt. Spielerisch war der Samstag sicherlich auch ein schönes Event, wobei sich einige Mannschaften leider mit der Punkteteilung zufrieden geben mussten.

 

U17:

Unsere U17-Junioren mussten an diesem Samstag gegen einen der stärkeren Konkurenten des SC Uckerath antreten. Das heiß umkämpfte Spiel der beiden Kontrahenten um Punkte und Tore verlief dementsprechend spannend. Am Ende teilte man sich die Punkte und trennte sich 1:1.

 

U17w:

Unsere Mädels konnten wie bereits in der Partie zuvor nicht Punkten. Trotz guter Leistung siegten die Auswahl aus Wiedenest knapp und glücklich mit 3:4. 

 

U15:

Das Team der U15 hatte an diesem Wochenende die Truppe aus Aegidienberg zu Gast. In einer durchweg spannenden Partie kamen die mitgereisten Zuschauer als auch die heimischen Fans voll und ganz auf ihre Kosten. Beide Mannschagften schenkten sich nichts und glücklicherweise hatte unsere Mannschaft die Nacht wohl besser geschlafen und konnte das Spiel mit einer Nasenspitze voraus mit 4:3 für sich verbuchen.

 

U13:

Die 1. Garde der U13 konnte an diesem Heimspielsamstag gegen die frisch aufspielenden Hennefer nicht wie gewohnt frei heraus spielen. Die Hennefer setzten unsere Jungs immer wieder bei Ballbesitz unter Druck und in setzten ihre Tore zum rechten Zeitpunkt. Obwohl unsere Jungs nichts unversucht ließen und zwischenzeitlich verkürzten mussten sie sich am Ende mit 1:3 geschlagen geben. Die U13-II lieferte sich einen packenden Fight gegen die Auswahl aus Mondorf. Beide Teams spielten stets auf Augenhöhe und teilten die Punkte am Ende gerecht bei einem 2:2. 

 

U11:

Das 1. Team der U11er machte an diesem Wochenende alles klar und ließ keinen Zweifel daran, warum sie in der Tabelle ganz oben mitspielten. Gegen die Mannschaft des TuS Birk erzielten sie einen ungefährdeten Sieg mit 3:0. Das Team 2 teilte sich an diesem Samstag die Punkte mit dem Gegner aus Buchholz. Trotz vieler Tore fehlte am Ende das bisschen Glück und es blieb beim 4:4.

 

U10:

Auch die U10-Junioren mussten sich am Ende ihrer heutigen Partie gegen Allner-Bödingen die Punkte teilen. Kämpferisch und spielerisch schenkten sich die Teams nichts und trennten sich mit dem Abpfiff mit 2:2

 

U9:

Das Jubiläums-Tor viel heute in der Partie der U9-1. Mit dem verdienten Endstand von 10:1 schossen die Wahlscheider Tiger ihr 100tes-Ligator in der laufenden Saison. 

Auch das 2. Team der U9 ließ heute aber auch gar nichts anbrennen und konnten einen super schönen Sieg mit 9:0 für sich verbuchen.

 

U8:

Unsere Nachwuchskicker der U8-Junioren konnten gleichermaßen ihr Spiel eindrucksvoll für sich entscheiden. In einem fairen Schlagabtausch lieferten sich beide Mannschaften ein spannendes Duell um die Punkte und Tore. Trotzdem konnte sich das Team um Andreas Schuhl am Ende klar durchsetzen. Die Partie endete 6:3.   

 

U7:

- spielfrei -

 

Top-Event in der Jugendabteilung des WSV !!!

Im Rahmen der 100pro-Trainingseinheit am vergangenen Dienstag abend konnte die Jugendabteilung des Wahlscheider SV den Fußball-Profi Leonardo BITTENCOURT des 1. FC KÖLN auf unserer heimischen Sportanlage begrüßen. 

 

Von vielen kleinen und großen Fans begleitet lief Leonardo Bittencourt gemeinsam mit unseren D-Jugendlichen zu einer professionellen Trainingseinheit auf dem Feld auf. Zuvor stand noch ein gemeinsamer Fototermin sowie eine Autogrammstunde an.

 

Zuschauer wie Gäste hatten die Gelegenheit im Rahmenprogramm an einer "Schussstärkenmessung" teilzunehmen um ihre fußballerischen Kräfte messen zu können.

Ein rund-um gelungenes und schönes Event für alle Beteiligten, welches wahrscheinlich gerade für unsere D-Jugendlichen eine bleibende Erinnerung sein wird.

 

Ein großen Dank gilt es an dieser Stelle der "Kreissparkasse-Köln" und hier namentlich Herrn Hans auszusprechen sowie der Marketingabteilung des 1. FC Köln die durch ihre fantastische Unterstützung das Event ermöglicht hatten.

 

"1:0 für ein Willkommen - 500€ Fördergeld für die Integrationsarbeit der Jugendabteilung !!!

Nachdem sich die Jugendabteilung des Wahlscheider SV 1945 e.V. mit Ihrem Engagement um Integration der im Wahlscheider Forum untergebrachten Flüchtlinge bei der Egidius-Braun-Stiftung des DFB um die Zuweisung von Fördergeldern beworben hatte, konnte noch keiner ahnen was wohl passieren würde.

Mit dem ersten offiziellen Heimspieltag der Jugendabteilung wurden wir umso mehr von der offiziellen Übergabe des begehrten Schecks in Höhe von 500 € Fördergeld überrascht. Dieser wurde vom offiziellen Vertreter des Landesverbandes Herr von Olpen im Beisein des WSV-Vorsitzenden Siegfried Janzen an die Jugendleitung übergeben.

 

Auch die Flüchtlinge des Forums nahmen an der Übergabe teil. Diese erhielten in diesem Zusammenhang auch die bereits von den Fördergeldern getragenen Trainings-Shirts, welche seither auch als sichtbares Zeichen der Verbundenheit mit dem Verein nach Außen getragen werden.

 

"1:0 für ein Willkommen"...in der Jugendabteilung nicht nur ein Slogan sondern gelebte Integration!!!

 

12.03.2016 - Insgesamt erfolgreicher Tag der Juniorenmannschaften !!!

An diesem noch recht kalten aber durchweg sonnigen Samstag ging die Jagd unserer Juniorenmannschaften nach Punkten, Siegen und Toren weiter. Mitlerweile hatte der Saisonalltag wieder alle Jugendteams fest im Griff. So hieß es für alle wieder anzugreifen um sich in ihren jeweiligen Staffeln zu behaupten.

 

U17:

- spielfrei -

 

U17w:

Unsere Mädels mussten in ihrer Spielgemeinschaft mit unseren Sportsfreunden der TuS Birk an diesem Samstag gegen die Auswahl aus Hohkeppel ran. In einem ausgeglichenen  Spiel auf beiden Seiten hatten am Ende leider die Hohkeppler Mädels ein wenig die Nase vorn und konnte Ihr Spiel denkbar knapp und glücklich mit 3:4 für sich entscheiden. 

 

U15:

Das Team der U15 hatte im heutigen Spiel gegen den SC Uckerath wahre Größe bewiesen. Nach zweimaligem Rückstand kamen die Jungs immer wieder beeindruckend zurück und hatten in den letzten Minuten des Spiels sogar noch mehrfach die Chance das Spiel sogar für sich zu entscheiden. Leider war dieses Glück ihnen verwehrt geblieben und am Ende stand mit einem 2:2 eine Punkteteilung.  

 

U13:

Die 1. Garde der U13 konnte an diesem Heimspielsamstag einen schönen und auch in der Höhe verdienten 3:0-Sieg einfahren. Die Auswahl aus Buisdorf versuchte zwar stets gegen zu halten, konnten allerdings keine wirklichen Akzente setzen, während unser Team seine Chancen nutzen konnte. Die U13-II unterlag in ihrem Spiel der TuS Oberlar in einem hart umkämpften Fight mit 1:3. 

 

U11:

Nach den knappen Niederlagen beider U11-Teams in der vergangenen Wochen in Eitorf, spürte man an diesem Samstag deutlich das die Teams dies vergessen machen wollten. Klar und mehr als deutlich schickte die U11-I ihren Gegner mit 18:0 wieder in die Heimat zurück. Spannender hingegen ging es bei der U11-2 zu. Nach einem kurzweiligen 0:2-Rückstand packten die Jungs und Mädels richtig zu und drehten das Spiel kurzer Hand. So überrumpelt konnte der Gegner nur noch zuschauen und die WSV entschied das Spiel ebenfalls deutlich mit 7:3.

 

U10:

Beim Gollub/ Wagner-Team lief es an diesem Wochenende leider nicht so gut wie noch in der Vorwoche. Während man am letzten Samstag noch deutlich und überlegen spielen konnte unterlagen sie an diesem Spieltag der U9 des FC Hennef mit 9:3

 

U9:

Auch unsere beiden U9-Teams mussten diesen Samstag in einem Heimspiel wieder ran. Während die U9-II in ihrem Fight in der Spitzengruppe ihrer Staffel noch immer keine Einigung erzielen konnten und sich mit einem 2:2 gegen Flying Albatros trennte, konnten die U9-I weiter ihre Tabellenführung sichern und gewann ihr Spiel mit 8:2 gegen den FC Spich.

 

U8:

Ebenso wie unsere U9-II mussten sich auch unsere Kicker der U8 an diesem Wochenende mit einem 2:2 unentschieden zufriedenstellen. In einem sicher spannenden und durchweg packenden Fight trennte man sich am Ende mit je 1 Punkt im Gepäck gegen den Gegner aus Müllekoven.   

 

U7:

Die U7-Nachwuchskicker hatten an diesem Wochen ein wenig Pech. In ihrem Spiel gegen die Auswahl aus Eitorf hätte vielleicht ein wenig mehr drin sein können. Am Ende hatten jedoch die Eitorfer ein kleines bisschen mehr Fortune und konnte mit einem Tor Unterschied das Spiel mit 3:2 für sich entscheiden.

05.03.2016 - Etwas durchwachsener Spieltag der Jugendabteilung !!!

Durch eine Vielzahl an Spielverlegungen hatte an diesem Samstag knapp die Hälfte unserer Juniorenteams einen spielfreien Samstag. Alle übrigen Teams kämpften natürlich einmal mehr um Punkte und Tore was an diesem Samstag nicht bei allen erfolgreich gestaltet werden konnte. 

 

U17:

- spielfrei -

 

U17w:

- spielfrei -

 

U15:

- spielfrei -

 

U13:

Die Truppe der U13-I hatte an diesem Samstag - spielfrei - und konnten sich bereits auf das anstehende 100pro-Training mit dem Profi des 1. FC Köln (Leonardo Bittencourt) am kommenden Dienstag freuen, während die Mannschaft um Jens und Wilfried gegen ein stark aufspielendes Team der 1.FC Niederkassel II antreten musste. Obwohl man stark dagegenhalten konnte musste man sich am Ende leider mit 0:3 geschlagen geben. 

 

U11:

Sowohl das Team der U11-1 als auch der U11-2 mussten sich an diesem Wochenende leider ihren jeweiligen Gegnern geschlagen geben. In denkbar knappen sowie spannenden Partien unterlag das Team 1 der 1.Garde aus Eitorf und das Team 2 der Auswahl der Eitorf II mit jeweils 1:2.

 

U10:

Unsere U10-Truppe bescherte seinem Gegner aus Leuscheid an diesem Samstag einen wahren Torregen. Die Jungs konnten die Auswahl aus Leuscheid eindrucksvoll mit 14:1 besiegen und damit wichtige Punkte einfahren die den Anschluss an die Spitzengruppe bedeuten.

 

U9:

An diesem Samstag mussten unsere U9-Teams auf der einen Seite mit der 1. Garde gegen Siegburger SV ran und konnte hier trotz krankheitsbedingter Ausfälle einen ungefährdeten 4:1 Sieg einfahren, während unser Team 2 bereits in der Woche gegen die GESV Hennef mit 5:1 siegen konnte.

Schön dabei ist das aktuell beide Teams die Tabellenführung ihrer jeweiligen Staffel halten!!!

 

U8:

- spielfrei -

 

U7:

- spielfrei -

27.02.2016 - Nach langer Winterpause rollt der Ball endlich wieder !!!

Das lange Warten hatte an diesem Samstag endlich ein Ende! Nach einer langen, wenngleich sicher für alle Beteiligten erholsamen Winterpause, startete an diesem Wochenende die gesamte Jugendabteilung wieder in den Spielbetrieb und läutete die Rückrunde ein.

 

U17:

Die U17-Junioren konnten am heutigen Samstag mit dem Gegner aus Öttershagen das derzeitige Tabellen-Schlusslicht auf der heimischen Platzanlage empfangen. So traten unsere Kicker entsprechend selbstbewusst auf und machten von Beginn an das Spiel, um sich heute gegen einen vermeindlich leichteren Gegner drei Punkte sichern zu können. Dies gelang dem Team um Carsten, Dominik, Heinz und Pascal durch spielerische Überlegenheit, wenngleich sicherlich noch der ein oder andere Treffer mehr drin gewesen wäre.      (Endstand 3:1) 

 

U17w:

Unsere Juniorinnen hingegen mussten an diesem Samstag sicher gegen eine spielstarke Truppe aus Frilingsdorf ran. Die befürchtete Stärke des Gegners sollte an diesem Wochenende auch auf dem Platz merklich sein. Obwohl sich unsere Mädels mit aller Macht gegen ihren Gegner stemmten und sich nie aufgaben mussten sie leider am Ende ohne Punkt das Feld räumen. (0:9)

"Kopf hoch Mädels und weiter gehts...!"

 

U15:

Die Nachwuchs-Kicker der U15-Riege spielt sich derzeit von Sieg zu Sieg. Noch vor der Saison hatte man den Jungs sicher nicht ganz soviel zugetraut. Neues Trainerteam, neue Mannschaftszusammenstellung. Doch sollte auch der heutige Spieltag alle Lügen strafen. Was das Trainerteam aus Jannis u. Klaus Weissenberg sowie Marius Mai bestehend in den letzten Wochen und Monaten aus den Jungs gemacht hat ist aller Ehren wert. Ein gutes Haus braucht eben auch einen guten Architekten. All dies scheint derzeit in der U15 gut zusammen zu laufen und das Ergebnis gibt den Verantwortlichen recht. Ein klarer, schöner sowie ungefährdeter 5:0 Sieg gegen die Auswahl des Siegburger TV.

 

U13:

Auch die U13-I konnte an diesem Wochenende mit einem 3:1 Sieg über den FC Spich aus der Winterpause starten und wichtige drei Punkte einfahren. Ein schöner Arbeitssieg, welchen sich die Jungs am Ende hochverdient hatten.  

 

Die U13-II hatte heute - spielfrei -

 

U11:

Unsere Champions der U11-I hatte an diesem Wochenende die Auswahl aus Neunkirchen-Seelscheid als Gegner vor der Brust. Eigentlich hatte man sich diesen Spieltag ein wenig anders vorgestellt und wollte mit einem ebenfalls mit einem Sieg in die Rückrunde starten. Doch irgendwie hatte es an diesem Samstag nicht sein sollen. Trotz gutem Spiel konnte die Truppe aus Neunk.-Seelscheid auch ihre Akzente setzen, während das ein oder andere mal Aluminium die Tore auf WSV-Seite verhinderte. Am Ende stand ein 2:4 aus Wahlscheider Sicht auf der Anzeigetafel.

Die U11-II hatte heute - spielfrei -

 

U10:

Die Wagner/ Gollub-Truppe musste ebenfalls in einem Heimspiel gegen die 3.Garde aus Neunkirchen-Seelscheid ran. In einem umkämpften Spiel hatten die Jungs am Ende die Nase verdient vorne und konnte entgegen der U11 das Spiel mit 4:2 für sich entscheiden. Drei Punkte in der Heimat gehalten und somit ein schöner Start aus der Winterpause gestaltet!

 

U9:

Beide U9-Mannschaften mussten diesen Samstag auswärts gegen den Siegburger TV ran. Getreu dem ewigen Mannschaftsmotto "Gemeinsam sind wir stark!!!" traten die Tiger auch in Siegburg als Einheit und Bollwerk des Teamgeistes bereits vor Anpfiff beider Partien auf. Als wäre es abgesprochen gewesen gestalteten beide Mannschaften ihr Spiel identisch im Ergebnis als auch mit einer sehr guten und geschlossenen Mannschaftsleistung. 

Beide Teams konnten nach Abpfiff einen 11:2 Sieg für sich verbuchen.

 

U8:

4:2 schien heute bei unseren WSV-Teams das Maß aller Dinge zu sein wenn man gegen Mannschaften aus Neunkirchen-Seelscheid antrat. An diese Losung hielten sich auch unsere Nachwuchskicker der U8-Junioren, die wie die U10 ihr Spiel mit selbem Ergebnis nach einer Klasse-Leistung für sich entscheiden konnten. 

 

U7:

Unsere Youngstars der U7 konnte leider an dieem Samstag nicht mit einem Sieg aus der Winterpause starten. Trotz kämpferisch sehr guter Leistung hatte der Gegner mit dem 1.FC Spich an diesem Samstag einfach mehr Glück in der Verwertung ihrer Torchancen und gestaltete das Spiel am Ende mit 5:3 für sich.

Wahlscheid verbindet!

Pünktlich nach den Feiertagen nutzte die Jugendabteilung des Wahlscheider SV den letzten Feriensonntag um gemeinsam mit Flüchtlingen aus dem Forum Wahlscheid auf dem heimischen Kleinfeld zu kicken.

 

Begleitet von Trainern und Spielern (von U7 über U13 bis hin zur U17) des WSV entwickelte sich ein munteres Spielchen bei endlich leicht winterlichen Temperaturen. Hierbei zeigte sich die Spielfreude aller Akteure und besonders den Jungs aus dem Wahlscheider Forum war anzusehen, dass das gemeinsame Fußballspiel großen Spaß machte. Torerfolge wurden gemeinsam gefeiert, die Kleinsten durften die Größten tunneln, Übersteiger und andere Kabinettstückchen wurden gezeigt und wieder einmal bewahrheitet sich: Nichts verbindet Menschen mehr als der Sport - in diesem besonderen Fall der Fußball.

 

Alle Beteiligten waren sich am Ende - bei den Temperaturen entsprechend kalten Getränken - einig, dass das gemeinsame Treffen keine Eintagsfliege bleiben soll. Die Jugendabteilung des Wahlscheider SV bleibt weiterhin in engem Kontakt mit den Betreuern: das nächste Spiel kommt bestimmt!

05.12.2015 - Jugend geht mit großen Schritten Richtung wohlverdienter Winterpause !!!

Mit dem heutigen Samstag gehen die Jugendmannschaften nun mit großen Schritten in Richtung Winterpause. Während einige bereits die letzten Partien bestritten, müssen einige wenige auch kommenden Samstag nochmal ran...

 

U17:

Nachdem unsere U17-Junioren an den letzten beiden Samstagen eine lange Spielpause einlegen konnten, mussten sie an diesem Samstag dann doch endlich mal wieder ran in der Jagd nach Punkten und Toren. Die ungewohnt lange Spielpause scheint den Jungs aber nichts an ihrem Elan der letzten Spiele genommen zu haben und scheinbar haben diese alle zu hinreichender Regeneration nutzen können. In einem kämpferisch geprägten Spiel konnte sich unsere Auswahl am heutigen Spieltag am Ende mit 2:1 gegen die SSV Happerschoß durchsetzen.

 

U17w:

 

- spielfrei -

 

U15:

Unsere U15 musste in ihrem heutigen Spiel gegen die starke Truppe der TuS Oberpleis ran. Das man mit der TuS Oberpleis auf eine versierte und schlagkräftige Mannschaft treffen würde bekamen unsere Jungs leider heute auf dem Platz merklich mit. Diese spielten frisch und munter auf und konnten am Ende das Spiel auch für sich mit 3:0 für sich entscheiden.

 

U13:

Auch die U13-I musste in ihrer Begegnung leider einmal mehr einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Trotz viel Kampfgeist konnte der Gegner des heutigen Tages (RW Hütte) die entscheidenden Treffer selbst setzen und das Spiel mit 3:1 für sich verbuchen.

 

Die U13-II hatte heute - spielfrei -

 

U11:

 

Sowohl die U11-I als auch die U11-II hatte heute - spielfrei -

 

U10:

 

- spielfrei -

 

U9:

Die gesamte Abteilung der U9-Junioren ist bereits in die Winterpause der Staffel eingetreten. Nichts desto trotz nutzte man am heutigen Samstag nochmals mit unseren Sportfreunden aus Heiligenhaus, mit welchen wir in den letzten 2 Jahren ein mehr als positive Fußball-Freundschaft pflegen zu einem entspannten gemeinsamen Spiel. Die erste Halbzeit hatte den Charakter einer normalen Begegnung WSV vs HSV, wobei man in der zweiten Zeit-Hälfte in gemischten Teams spielte. Einmal mehr ein schönes Event für alle Beteiligten, welches durch ein gemeinsamen vorgezogenen Advent-Kaffee abgerundet wurde.

 

U8:

Unsere Nachwuchs-Kicker der U8-Junioren mussten bei der SSV Kaldauen ran. Diese konnten ihre Partie souverän und somit erfolgreich gestalten und erzielten einen erstklassigen und deutlichen 7:2-Sieg.

 

U7:

 

- spielfrei -

28.11.2015 - Ein großes Dankeschön der U9-Junioren an unseren Frank Willecke !!!

Mit dem zurückliegenden Saisonwechsel und somit zum Start in die neue Spielzeit 2015-16 konnten unsere U9-Junioren/-innen durch die fantastische wie großartige Unterstützung von unserem Frank Willecke und dessen ERGO-Niederlassung einen "Präsentationsanzug" in Empfang nehmen, so dass die Kids sich künftig zu den anstehenden Spielen und Turnieren nicht nur auf dem Feld als Einheit präsentieren können, sondern gleichermaßen auch optisch als festes Team auftreten können.

 

Bis zum jetzigen Zeitpunkt der noch jungen Saison scheint sich dieser bereits als wahrer Glücksbringer zu etablieren, da beide Mannschaften in ihren Staffeln ganz oben ansiedeln dürfen :-) !!!

 

Ein großes und herzliches Dankeschön an unseren Frank für die einzigartige Unterstützung unserer Jungs und Mädels !!!

 

28.11.2015 - Heutiger Spieltag der Jugendabteilung mit sehr gemischten Ergebnissen !!!

Am heutigen Spieltag kann man die Ergebnisse und Spiele unserer Jugendmannschaften als sehr durchwachsen bewerten. Nach den doch recht guten bis sehr guten Spieltage der vergangenen Samstage konnten dieses mal nicht alle Mannschaften punkten...

 

U17:

Unsere U17-Junioren hatten an diesem Samstag wie bereits in der vergangenen Woche einen spielfreien Tag zu verbringen. Grund und Gelegenheit genug für Trainer als auch Spieler die Seele etwas baumeln zu lassen und die Kräfte weiter zu bündeln, wenn das runde Leder auch für die U17-Jungs wieder rollt.

 

U17w:

Unsere Juniorinnen der gemeinsamen Mannschaft der TuS Birk und unseren unermüdlichen Kämpferinnen des WSV mussten heute hingegen wieder ran ans "Runde". Nach einem ebenfalls spielfreien Tag in der vergangenen Woche hieß es heute wieder demselben nachzujagen und zu punkten. Diesem Wunsch kamen die tapferen Kämpferinnen an diesem Samstag gerne nach und konnten in einer soliden und motivierten Partie gegen die Auswahl aus Dümmingh. mit einem schönen 4:0 Sieg. So konnten die Mädels 3 verdiente Punkte für sich verbuchen.

 

U15:

Die U15-Junioren mussten sich an diesem Tag leider der Truppe aus Aegidienberg mit einem 2:5 geschlagen geben. An diesem Tag hat es für die Jungs um das Weissenberg/ Mai-Gespann einfach nicht sollen sein und musste dem Gegner das Feld überlassen.

 

U13:

Während sich die erste Auswahl unserer U13-Junioren leider an diesem Spieltag ihrem Schicksal gegen die Vertretung des FC Hennef hingeben musste und den Tag als ausschließlich lehrreich mit einer unglücklichen 1:4 Auswärtsniederlage einordnen musste, konnte die Auswahl der U13-II einen beeindruckenden 6:1 Sieg feiern.

 

U11:

Unsere "Fighter" der U11-Riege musste sich mit dem Team 1 um Dirk Rondorf/ Max Decker sowie Stefan Bachetzki nach einem sehr ausgeglichenen Spiel gegen den SSV Kaldauen mit einer Punkteteilung und einem 2:2 zufrieden geben. Das Team 2 um Sascha Lösch hingegen musste am Ende mit einem 2:3 die Punkte verloren geben. Obwohl die Jungs in einem engagierten Spiel zunächst mit 3:0 zurück gelegen hatten und sich in der zweiten Hälfte des Spiels wieder verdient ins Spiel zurückkämpften, reichte es am Ende leider nicht mehr ganz.

 

U10:

Unsere tapferen Kids der U10-Junioren hatte es heute im Spiel gegen den FV Bad Honnef eiskalt erwischt. Trotz guter Vorsätze und hoch motiviertem Antritt beim Spitzenreiter der Staffel sollte das Leder an diesem Tage einfach nicht so rollen wie man es sich vorgenommen und sicher gewünscht hatte. Am Ende der Partie mussten sich die Jungs deutlich mit 2:14 geschlagen geben.

 

U9:

Die U9-I Tiger können wie bereits in den vergangenen Wochen zuvor weiterhin an ihr derzeitiges Leistungshoch anknüpfen und dominieren weiterhin ihre Staffel. Mit dem heutigen 11:1 Sieg können die Jungs nun weiter ungeschlagen auf einen komfortablen Tabellenvorsprung blicken. Die U9-II hingegen konnte leider heute nicht punkten. Nach einem erbitterten Kampf gegen die Auswahl der TV Rott hieß es am Ende 3:7. Nichts desto trotz verlieren die Kids dadurch nicht den Anschluss an die Tabellenspitze.

Also...Kopf hoch und weiter U9-II Tiger !!!

 

U8:

Unsere Nachwuchs-Tiger der U8-Junioren bleiben weiter auf Kurs! Im heutigen Spiel gegen die TuS Oberlar konnten die Jungs einmal mehr einen fantastischen 3:1-Erfolg feiern. Die Jungs kämpfen mit harten Bandagen und schütteln langsam aber sicher ihre Gegner von den Versen.

 

21.11.2015 - Junioren des WSV auch an diesem Spieltag wieder auf Punkte- und Torejagd !!!

Unsere Jugendmannschaften des Wahlscheider SV kämpfen auch an diesem Wochenende weiterhin an den Tabellenspitzen ihrer jeweiligen Staffeln mit...

 

U17:

Nach den vergangenen Samstagen, welche unsere U17 mehrfach erfolgreich um Punkte und Tore kämpften, war es heute an der Zeit die müden Glieder einmal zur Ruhe zu mahnen. So kam der heutige spielfreie Tag der Jungs sicher für alle Beteiligten sehr gelegen.

 

U17w:

Die Spielgemeinschaft unserer Birker/WSV - Juniorinnen taten es unserer männlichen Fraktion gleich und gönnte sich ebenfalls eine kleine Auszeit um neue Kräfte für ihre kommenden Herausforderungen zu sammeln.

 

U15:

Mit großer Motivation und Einsatzwillen wollte unsere U15 an diesem Samstag wieder in die Erfolgsspur zurückgelangen und nach dem unglücklich verloren gegangenem Spiel in der letzten Woche wieder Punkten. In einem durchweg kämpferisch starkem Auftritt der Jungs gegen die Auswahl der GW Mühleip gab es am Ende jedoch eine dem Spiel gerecht werdende Punkteteilung und man trennte sich 2:2.

 

U13:

Die Jungs der U13-I, welche noch in der letzten Woche ein wenig das Glück verloren hatte kämpfte an diesem Tag gegen den SV Lohmar um die Punkte. Das erklärte Ziel der Jungs wieder mal einen Sieg einzufahren konnte in beeindruckender Art und Weise umgesetzt werden. Der Derbygegner wurde mit einem verdienten 4:0 unserer Jungs belegt und das Ziel des Tages mehr als erreicht.

Die Auswahl unserer U13-II Kämpfer unter der Leitung von Jens Wester/ Wilfried Hartmann fahren weiter in sicheren Gewässern und sicherten sich mit einem schönen 3:2-Sieg erneute 3 Punkte. Der dauerhafte und sportliche Aufwärtstrend der Jungs ist merklich und die Jugendabteilung ist stolz auf die Arbeit der Kids und des Trainerteams.

 

U11:

Die U11-I als auch U11-II sind in dieser Spielzeit stets Garant für Tore, Punkte und Spiele um die jeweiligen Spitzenplätze ihrer Staffeln. Mit einem sicheren 3:0-Sieg des Team 1 und einem hochkarätigen 10:3-Sieg des Teams 2 über ihre Gegner des Wochenendes konnten sich beide Teams an der Tabellenspitze festbeissen. Lediglich Team 1 muss sich (noch) die Führung mit einem weiteren Anwärter teilen, der auf Grund des besseren Torverhältnisses vor der eigenen Nase sitzt.

 

U10:

Nach den erfolgreichen Spielen zuletzt musste das Gollub/ Wagner - Gespann an diesem Samstag gegen das Team aus Marienfeld ran. Leider konnten die Kids hier ihre Überlegenheit nicht in Tore umsetzen und der Fußballgott hatte scheinbar an diesem Samstag den Blick auf ein anderes Team gerichtet. Am Ende musste man sich leider mit 1:2 geschlagen geben.

 

U9:

Nachdem die U9-II bereits am Freitag abend in ihrem Auswärtsspiel gegen den SV Menden einen grandiosen 5:0 Sieg einfahren konnten liefen die U9-Ier an diesem Samstag zum Spitzenspiel der Staffel auf. Mit dem VfR Hangelar traf man heute auf den ärgsten Verfolger im Feld. Nach Blitzstart und im weiteren Verlauf soliden Partie der WSV - Tiger erspielten sie sich einen komfortablen 4:2 Erfolg und setzen sich in der Tabelle mit einigen Punkte Vorsprung nun ab.

 

U8:

Bereits am Freitag erkämpften die U8-Junioren einen Punktgewinn gegen Menden. Dabei gehörte die erste Halbzeit dem Gast, der mit 2:0 in Front gehen konnte. Durch eine Leistungssteigerung drehten unsere Jungs das Spiel, mussten mit dem Schlusspfiff aber den 3:3 Ausgleich hinnehmen.

 

U7:

- Spielfrei -

 

14.11.2015 - Spieltag der Junioren etwas durchwachsener an diesem Tag !!!

Der heutige Spieltag der Juniorenmannschaften gestaltete sich in den dokumentierten Ergebnissen noch immer recht erfolgreich. Trotzallem konnten an diesem Wochenende leider nicht alle Mannschaften erfolgreich Punkten.

 

U17:

Der dritte Sieg in Folge beschert den Neumeister/Zenzen Jungs die geteilte Tabellenführung. Der 3:0 Erfolg beim SV Öttershagen zeigt dabei eine weitere Steigerung des Trainingserfolgs und im Zusammenspiel der gesamten Mannschaft.

 

U17w:

Nach dem etwas unglücklichen Spiel der letzten Woche konnte auch unsere Juniorinnen diesen Samstag wieder Punkten. Alle Mädels der Spielgemeinschaft waren sich einig den letzten Samstag nicht einfach so stehen lassen zu wollen. So gingen die Mädels motiviert und frisch ans Werk und wollte den Samstag zuvor gemeinsam vergessen machen. Trotz aller Bemühungen kam auch der Gegner hin und wieder zum Zug und man musste sich am Ende mit einer fairen Punkteteilung mit der Auswahl aus Ründeroth bei 1:1 - Endstand zufrieden geben.

 

U15:

Auch die U15 hatte an diesem Samstag ein wenig das Glück verlassen. Nach einem kämpferisch wirklich guten und durchweg ausgeglichenem Spiel hatte der Gegner aus Uckerath am Ende das buchstäbliche Quentchen Glück auf dessen Seite und konnte am Ende mit einer denkbar knappen Führung (2:3) das Spiel für sich entscheiden.

 

U13:

Während die U13-I an diesem Tag auf Grund Spielverlegung etwas verschnaufen konnte musste dennoch das Team 2 um Jens Wester und Wilfried Hartmann wieder ran. Nach den erfolgreichen Partien der letzten Wochen, welche allesamt positiv gestaltet werden konnten, stand mit der TuS Oberlar an diesem Wochenende ein starker Kontrahent auf der Gegenseite. In einer sehr ausgeglichenen Partie hatte leider der Gegner die Nase vorn und konnte das Spiel mit einem Zähler mehr für sich entscheiden. 0:1 hieß es am Ende aus Sicht unserer WSVler.

 

U11:

Mit einem 10:0 - Erfolg unserer ersten Auswahl der U11 konnte in dieser Altersklasse die eindrucksvolle Siegesserie weiter fortgesetzt werden. Der Gegner mit dem TuS Birk hatte an diesem Tag unserem Rondorf/Decker/Bachetzki-Team nichts entgegen zu setzen. Auch die U11-2 um Sascha Lösch festigten weiter ihre Favoritenrolle in ihrer Staffel mit einem 6:2 Erfolg.

 

U10:

Unsere U10 um Andreas & Paul Wagner sowie Thomas Gollub konnten ihre Erfolgsspur weiter verfolgen. Mit einem schön herausgespielten 5:3 Erfolg gegen die Mannschaft aus Allner-Bödingen konnten sie den vorangegangenen einen weiteren Sieg hinzufügen und so weiter wichtige Punkte und Tore in ihrer Staffel sammeln.

 

U9:

Die Wahlscheider Tiger der beiden U9-Mannschaften schweben derzeit ebenfalls weiter im Olymp des Fußballs. Während sich die Mannschaft der U9-I einen weiteren ungefährdeten 14:2 - Erfolg bei den Adlern aus Meindorf sichern konnte hält sie die Tabellenführung ihrer Staffel weiter fest in Händen. Der direkte Tabellennachbar (VfR Hangelar) patzte hingegen und ließ sicher vor dem direkten Aufeinandertreffen am kommenden Samstag wichtige Punkte liegen.

Die U9-II konnte sich ebenfalls mit einem nervenaufreibenden und gleichermaßen packenden Duell gegen die TuS Oberpleis erneut am Ende mit 2:1 durchsetzen und weiterhin ganz oben in der Tabelle mitspielen. Aus WSV-Sicht allerdings auch der Punktgleiche Kontrahent aus Troisdorf und damit bleibt die Tabellenspitze noch immer geteilt.

 

U8:

Unsere Nachwuchsmannschaft der U8-Junioren mussten dieses Mal gegen das Team der SSV Happerschoß ran. In einem durchweg ausgeglichenen Spiel hieß es am Ende sicher für beide Teams verdient 1:1.

 

U7:

Die jüngsten Kicker unserer Nachwuchsabteilung hatten an diesem Wochenende Spielfrei und konnten sich ein wenig ausruhen, um neue Kräfte zu sammeln wenn es in der kommenden Woche wieder heisst dem runden Leder, Toren und Punkten nachzujagen.

 

07.11.2015 - Erfolgsserie der Jugendmannschaften hält weiter an !!!

Die gute Sieges- und Punktquote unserer Juniorenmannschaften hält auch an diesem Spieltag weiter an...

 

U17:

Die U17-Junioren konnten sich an diesem Samstag einen schönen 4:2 Sieg sichern und damit zunächst einen Treppchenplatz in ihrer Staffel gegen die Auswahl der Germania Windeck erreichen. Platz drei in der Staffel erstmal der verdiente Lohn der Arbeit. Weiter so Jungs ;-)

 

U17w:

Unsere Spielgemeinschaft der U17-Juniorinnen um das Trainerteam Tanja Schmitz, Marcel Franke und Lea Fricke musste am frühen Samstag-Abend gegen die Auswahl aus Bielstein leider einen Rückschlag hinnehmen. Durch die Rotation der Spielerinnen auf dem Feld fanden die Mädels nicht zu ihrem Rhythmus und es fehlte am Ende die Durchschlagskraft nach Vorne. Das Spiel endete leider 0:3 aus WSV-Birker Sicht. "Kopf hoch Mädels!".

 

U15:

Die C-Junioren und damit das Team Weissenbergs/Mai konnten sich an diesem Spielsamstag gegen die TuS Herchen einen guten Punktgewinn mit ihrem 1:1 erkämpfen.

 

U13:

Unsere U13-I musste am heutigen Spieltag gegen einen stark aufspielenden FV Bad Honnef und damit gegen einen guten Vertreter und Anwärter auf die oberen Tabellenplätze ran. Leider hatten die Jungs auch das Glück heute nicht auf ihrer Seite und mussten das Auswärtsspiel mit 0:5 verloren geben.

Ganz anders verlief dagegen der Spieltag der U13-II - Kämpfer. Dieses konnten einmal mehr auch ihr Potenzial gegen die 2. Vertretung des FC Niederkassel unter Beweis stellen und nehmen weiter Fahrtwind auf. Ein 2:0 Sieg sicherten hier weitere 3 Punkte auf heimischem Geläuf.

 

U11:

Das Rondorf/Decker/Bachetzky-Team und damit die Truppe unserer U11-I Junioren konnten ebenfalls einen schönen und verdienten 3:0 Erfolg gegen Spich verbuchen, während sich auch die U11-II in ihrer Partie gegen Allner-Bödingen ein 3:2-Erfolg feiern durfte.

 

U10:

In einer durchweg stabilen und sehr guten Leistung traten unsere Nachwuchskicker der U10-Junioren gegen die Niederkerker Mannschaft an diesem Samstag an. Nach einer absolut soliden und gesicherten Leistung in der ersten Hälfte sowie auch der zweiten Hälfte der Partie verbuchten die Jungs einen 7:2 Sieg. Sowohl spielerisch als auch kämpferisch in der Höhe absolut verdient.

 

U9:

Bereits am Mittwoch spielte die U9-2 im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen den bis dahin Spitzenreiter der Staffel FC St. Augustin und stieß diesen promt mit einem klasse 5:2 Sieg kurzweilig vom Thron um diesen selbst zu besteigen. Nach dem die anderen Begegnungen an diesem Samstag eingelockt waren muss sich die Truppe nun den Thron zunächst bei Punkt wie Torgleichheit mit der Flying Albatros aus Troisdorf teilen.

Die U9-I behält in ihrer Staffel weiter das Zepter sicher in der Hand und damit die Tabellenführung. Gegen die Auswahl der SG Eschmar hagelte es an diesem Samstag Tore wie am Fließband und am Ende ein ungefährderter 15:2 Erfolg.

 

U8:

Die U8-Junioren bleiben seit Beginn der Spielzeit ebenfalls ungeschlagen und beanspruchen auch nach dem furiosen 6:1 Sieg gegen die Vertretung aus Wolsdorf weiterhin die Tabellenführung für sich. Eine spitzen Leistung unserer U8-Nachwuchskicker.

 

U7:

Unsere U7-Junioren mussten an diesem Spieltag gegen den ASV St. Augustin ran und konnten hier in einem harten Fightr am Ende ebenfalls den Sieg für sich verbuchen. Beide Mannschaften wollten den Tag mit einem Sieg beginnen und gaben wirklich alles. Am Enden konnten unsere WSV-Kicker den erkämpften 3:2 Sieg mit nach Wahlscheid tragen.

31.10.2015 - Durchweg erfolgreicher Spieltag der Junioren !!!

Der heutige Spieltag unserer Juniorenmannschaften können wir als durchweg positiven bewerten. Nachdem der vergangene Samstag noch der ein oder anderen Mannschaft ein wenig Schwierigkeiten bereitete, konnten diesesmal alle Jugendmannschaften punkten. Lediglich die U17-Juniorinnen mussten leider etwas Federn lassen.

 

U17:

Die U17-Junioren mussten an diesem Wochenende gegen die Auswahl von Allner Bödingen II ran. Nach der Niederlage am vergangenen Samstag hatte sich das Team um Carsten Neumeister diesesmal vorgenommen in dessen Heimspiel 3-Punkte in Wahlscheid zu holen. Dies gelang der Truppe mit viel Motivation und Kampfgeist mit einem schönen 3:2 Sieg.

 

U17w:

Unsere Juniorinnen und die entsprechende Spielgemeinschaft mit unseren Birker Freunden kämpften an diesem Samstag um die nächsten möglichen Punkte im Spiel gegen Biesfeld. Leider mussten sich unsere Mädels auc h diesmal dem Gegner geschlagen geben. "Kopf hoch Mädels...nach jedem Tal kommt auch wieder ein Hoch!!!"

 

U15:

Mit einem schönen und eindrucksvollen 4:0-Sieg konnte unsere Truppe der U15 heute gegen den Siegburger TV ihre Punkte holen und somit den Verlust am vergangenen Wochenende relativieren.

 

U13:

Mit einem 3:2 gegen die erste Auswahl des 1.FC Spich gelang der 1. Mannschaft unserer U13-Junioren ein schöner Sieg. Hart umkämpft und am Ende für unsere Jungs erfolgreich. Auch die 2. Mannschaft konnte am heutigen Samstag einmal mehr Kosmetik für die eigenen Punkte betreiben. Mit einem 1:1 Unentschieden gegen den TuS Herchen konnte man einen wichtigen Punkt in den eigenen Reihen verbuchen.

 

U11:

Mit einem ungefährdeten 8:0 Sieg unserer Auswahl der U11-I gegen Wolsdorf konnte man diesesmal im entspannteren Modus einen Dreier holen, nachdem dieser in der letzten Woche noch stark umkämpft werden musste. Die U11-II konnte ebenfalls einmal mehr einen Dreier landen mit einem Sieg gegen Birlinghoven. Ein gelungener Samstag der U11-Junioren. Super Jungs...weiter so!

 

U10:

In einem durchweg ausgeglichenen Match gegen die U9-Junioren des FC Hennef gab es auch am Ende keinen Sieger. Mit einem einem 3:3 Unentschieden mussten sich beide Kontrahenten mit der Punkteteilung zufrieden geben.

 

U9:

Das erste Team der U9-Junioren konnte gegen den 1.FC Spich einen weiteren Dreier einfahren. Wie schon am letzten Samstag beim Spiel gegen Siegburg war das Ergebnis in der Höhe (9:1) absolut verdient. Auch die U9-II nimmt weiter Kurs auf die Punkte. Mit einem schönen 2:2 gegen die Auswahl der Flying Albatros musste man quasi in letzter Sekunde noch die Punkte teilen. Nichts desto trotz eine starke Leistung.

 

U8:

Gleich zwei Siege innerhalb von zwei Tagen fuhren unsere U8-Junioren ein. Im Nachholspiel gegen Bergheim gelang am Freitag ein toller 11:1 Sieg. Die Bestätigung der guten Leistung folgte dann am Samstag gegen Fortuna Müllekoven. Auch hier gelang ein schön herausgespielter 7:0 Erfolg. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die jungen Kicker in den nächsten Perspektivstaffelspielen präsentieren werden!

 

U7:

Die Jüngsten Tiger sind weiter auf Erfolgskurs. Nachdem WarmUp unserer Youngstars mit einem 7:2 gegen Wolsdorf knüpften unsere U7-Kids an die super Leistungen des letzten Spieltages an und konnten diesesmal einen weiteren wohlverdienten Sieg mit 7:0 gegen Müllekoven verbuchen.

 

24.10.2015 - Saisonstart der Jugend geglückt !!!

Nach den zurückliegenden Spielen unserer Jugendmannschaften im Rahmen der jeweiligen Orientierungsstaffeln und der kurzen Herbstferienpause, hieß es an diesem Wochenende nun endlich wieder "ran ans runde Leder"! Dies markierte den buchstäblichen Startschuss in die Saison 2015-16...

 

U17:

Mit der Auswahl aus Wolsdorf musste unsere U17-Junioren an diesem Samstag sicherlich bereits mit einem sehr starken Gegner in die neue Spielzeit der Staffelspiele starten. Erwartet stark trat der Gegner auf heimischem Geläuf auch in Wolsdorf auf. Obwohl unsere U17 alles verfügbare ins Spiel hineinwarf musste sich die ELF um Carsten Neumeister am Ende mit 8:1 geschlagen geben.

 

U17w:

Unsere Spielgemeinschaft der Juniorinnen, welche sich in den vergangenen Wochen bereits zu einem starken Team formierte musste am heutigen Tage gegen die Truppe von Wiedenest ran. Leider mussten unsere Mädels im Verlaufe der Spielzeit erkennen, dass wohl an diesem Samstag nichts zu holen war. Das Spiel endete 5:0 für den Gegner.

 

U15:

Auf heimischem Rasen hingegen traten unsere U15-Junioren heute an. Mit dem FSV Neunkirchen-Seelscheid war auch in diesem Spiel ein harter Kampf um Punkte und Tore zu erwarten. In der ersten Halbzeit bestimmte auch das gegnerische Team überwiegend das Spielgeschehen und konnte sich eine 2:0 - Halbzeitführung erkämpfen. Trotz einiger sehr guter Akzente nach Vorne, konnten die Jungs zunächst nicht punkten. In Halbzeit Zwei hatte das Weissenberg/ Mai - Team den Gegner zunehmend besser im Griff und kamen auch zu guten Gelegenheiten. Leider reichte es am Schluss nicht ganz für einen Punktgewinn und das Spiel musste mit einem knappen 1:2 verloren gegeben werden.

 

U13:

Während die U13-I bereits im ersten Spiel der Staffel mit dem Bröltaler SC auf den vermeindlich stärksten Widersacher der Talentstaffel stieß, trat die 2. Mannschaft auf heimischem Rasen gegen die Auswahl der RW Kriegsdorf III an. Das Team um Jens Wester und Wilfried Hartmann traten von Beginn an frisch, hoch motiviert und willensstark auf. Hochverdient entschieden diese das Spiel mit 5:0 für sich und holten so die ersten 3 Punkte! Glückwunsch!

 

U11:

Beide Teams unserer U11-Junioren konnten am ersten Staffelspieltag auf der heimischen Sportanlage am Krebsauel auflaufen. Während sich das Team der U11-II mit der Auswahl Eitorf II messen musste, traf die U11-I auf das 1.Team aus Eitorf. Beide unsere U11-Teams konnte ihre Partien jeweils gekonnt für sich entscheiden. Die U11-I siegte in ihrem Spiel am Ende glücklich mit 4:3 und das Team 2 eindrucksvoll, verdient mit 4:1.

 

U10:

Die Auswahl unserer U10-Junioren musste sich heute in Rosbach unter Beweis stellen. Das Team um Thomas Gollub/Andreas und Paul Wagner konnten dem Gegner ihr Spiel aufzwängen und sich ausreichend Torchancen erfolgreich erarbeiten und bezwangen so den Gegner aus Rosbach verdient mit 7:2.

 

U9:

Beide Teams unserer U9-Junioren konnten ebenso wie unsere U11 den ersten Spieltag der Staffel in der Heimat antreten. Das Team der U9-II traf am heutigen Tage auf die Auswahl der GESV-Hennef, während die U9-I den Siegburger SV 04 zu Gast hatte. Die U9-II ließ in ihrem Spiel keinen Zweifel daran, das sie sich in den letzten Monaten, seit der Aufstellung zunehmend verstärkt und verbessert hatte. Sie entschieden ihr Spiel hoch verdient mit 9:2. Das Team der U9-I musste sich in ihrem Spiel zunächst finden und verteidigte zunächst gegen den Ansturm der Siegburger. Im weiteren Verlauf jedoch konnte sie ihre Spielstärke wieder voll einbringen und bezwangen den Gegner mit 7:1.

 

U8:

Unsere U8-Junioren hatte auf Grund einer Schulveranstaltung der gegnerischen Mannschaft am heutigen Tage nochmals eine Verschnaufpause. Das Spiel der Jungs wird in der kommenden Woche nachgeholt werden.

 

U7:

Unsere Youngstars der U7-Junioren, welche in der vergangenen Spielzeit noch an den Sport- und Spielfesten teilnahmen, traten ebenfalls auf heimischer Anlage im heutigen Spiel gegen den TSV Wolsdorf an. Stets kämpferisch und spielerisch dem Gegener überlegen erkämpften sie sich einen eindrucksvollen 7:2 Sieg.

 

"Herbst-Camp der Jugendabteilung des WSV ein voller Erfolg !!!"

 

Für die nun zurückliegenden Herbstferien konnte die Jugendabteilung des Wahlscheider SV 1945 e.V. erstmals in Kooperation mit

 

"Unternehmen helfen Kids e.V." 

 

ein Fußball-Herbst-Camp auf unserer heimischen Sportanlage am Krebsauel realisieren.

 

Unter der sportlichen Leitung des ehemaligen Bundesliga-Profis Harald Konopka konnten die Jungs und Mädels vom 05.10. bis 08.10.2015 eine knappe Woche lang mit dem renommierten Trainergespann dem runden Leder nachjagen. Mit viel Spaß und Freude erlebten die Kids eine ereignisreiche Woche zu welcher auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen waren. Dieses Angebot und Novum in der Jugendabteilung des WSV wurde durch die Kids gerne angenommen und genutzt. Die Kids wurden durch das Team von "Unternehmen helfen Kids" den ganzen Tag bestens betreut und auch kulinarisch versorgt.

 

Rund um eine gelungene Woche !!!

 

Wir hoffen schon bald wieder ein Camp gemeinsam mit "Unternehmen helfen Kids" auf die Beine stellen zu können und hoffen nach dem gelungenen Test auf den ein oder anderen Teilnehmer mehr :-))

 

Vielen Dank an dieser Stelle an ALLE, die mitgeholfen haben das Camp umsetzen zu können.

Vielen Dank an unseren Trikotsponsor!

Neue Trikots für die U13-Junioren des Wahlscheider SV 1945 e.V.

 

Die U13-Junioren des Wahlscheider SV 1945 e.V. konnte mit einem neuen Trikotsatz in die neue Spielzeit 2015-16 starten. Die örtliche Geschäftsstelle der PROVINZIAL in Wahlscheid und damit allen voran Michael Bertschat ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen unsere U13-Junioren einmal mehr mit einem neuen Trikotsatz für die Saison 2015-16 auszustatten.

 

Bereits vor der für alle wohl verdienten Sommerpause konnten die Kicker der U13 den neuen Satz, quasi in Vorleistung zur neuen Saison, im Rahmen des jährlichen Sommerfestes der Jugendabteilung des Wahlscheider SV durch die Hände von M. Bertschat persönlich in Empfang nehmen. Das Sommerfest, welches am Sonntag den 21.06.2015 mit einem großen Jugend-Turnier mit internationaler Beteiligung begangen wurde, bot sich somit durch die Anwesenheit vieler Gäste und die damit verbundene Kulisse für die Übergabe der Trikots natürlich an. Die Mannschaft freute sich über das abermals großzügige Sponsoring der Provinzial.

 

Beim renommierten Provinzial-Cup, welcher in der Düsseldorfer ESPRIT-Arena ausgetragen wurde, konnten die Jungs bereits in den neuen Trikots auflaufen (siehe Bericht), um bei diesem Event auch die Provinzial-Geschäftsstelle Wahlscheid ansprechend zu repräsentieren. Die Jugendabteilung und allen voran selbstverständlich die Mannschaft unserer U13-Junioren des Wahlscheider SV 1945 e.V. bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Michael Bertschat. Wir alle hoffen, dass die neuen Trikots die Mannschaft zum ein oder anderen Erfolg tragen werden.

24.09.2015

PROVINZIAL-CUP 2015: Ein super Event für unsere U13

 

Bereits Anfang der diesjährigen Sommerferien hieß es zum 4. mal für die U13 des WSV: Auf nach Düsseldorf zum größten Turnier dieser Alterklasse in die Esprit-Arena. Bereits um 8 Uhr ging es los. Da die Ferien schon begonnen hatten wussten wir nicht, was auf der Strecke los sein wird. Aber problemlos erreichten wir den gut ausgewiesenen Sportpark. Nach der Anreise suchten wir neben 79 anderen Teams in den Kabine ein freies Plätzchen um in die nagelneuen PROVINZIAL-Trikots, die von der Geschäftsstelle Bertschat in Wahlscheid gesponsert wurden, zu schlüpfen.

 

Beeindruckt von der Kulisse liefen die Jungs danach auf den Rasen des Stadions, auf dem 2 der insgesamt 4 Vorrundenspiele stattfanden. Eine halbe Stunde vor Beginn konnten wir uns noch aufwärmen, bis es dann endlich um 10 Uhr pünklich losging. Sportlich lief es leider in dieser starken Gruppe nicht gut und 3 mal mussten sich die WSVler geschlagen geben. 1 Spiel verlief unentschieden und somit war für das Team schon nach der Vorrunde Schluß, da nur die Gruppenersten weiterkamen. Wahrscheinlich hatte nur die Wahlscheider Auswahl mit reiselustigen Leistungsträgern zu kämpfen, die geschuldet des Ferienbeginns nicht dabei sein konnten.

 

Aber getreu dem Motto: "Dabei sein ist alles", genossen alle Spieler und Eltern das tolle Rahmenprogramm und lobten die sensationelle Organisation. Hoffentlich läuft es im nächsten Jahr sportlich besser beim WSV.

 

Dabei waren: Phil Vietmeier, Freddy Herkenrath, Jan Boltersdorf, Linus Weißenberg, Max Böttger, Youssef Riedel, Niklas Brochhaus, John-Marco Frackenpohl, Rene Radke, Ilyas Uzuner

13.08.2015

Saisonstart steht bevor!

 

In 9 Tagen geht die Saison der Jugendmannschaften endlich wieder los und derzeit befinden sich alle in den ersten Trainingswochen nach den wohlverdienten Sommerferien.

 

Für alle Mannschaften heißt es dann sich in ihren jeweiligen Orientierungsstaffeln zu beweisen und für ihre entsprechende Spielstärke für den Rest der Saison zu qualifizieren. Ausnahme ist die U17-Juniorinnen Spielgemeinschaft mit dem TuS Birk, die erst am Kirmessamstag und direkt in der Bezirksliga starten wird.

 

Ansonsten gehen beim Wahlscheider SV 12 Mannschaften an den Start. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass wieder alle Jahrgänge von U7 bis U19 vertreten sind. Mit jeweils drei Mannschaften im F-, bzw. E-Jugendbereich ist man gerade in den jungen Altersklassen wieder sehr gut vertreten und erhofft sich neben der fußballerischen Entwicklung den ein oder anderen Sprung in die Talentstaffel. Für die Hälfte der U13-Jungs geht es darum sich schnell an das neue Feld und die neuen Regeln zu gewöhnen. Auch hier können wir, wie im letzten Jahr zwei Mannschaften melden. Die U13/1 ist dabei zusätzlich, wie auch die U15, U17 und U19 im Kreispokal vertreten und wird wie die anderen versuchen viele Runden zu überstehen.

 

Unabhängig vom letztlichen Resultat in der Orientierungsphase wünschen wir allen Mannschaften und ihren Trainern eine erfolgreiche Saison, in dem die fußballerische und menschliche Entwicklung vorangetrieben wird und alle Kinder mit Spaß dem runden Leder nachjagen.

12.07.2015 - Einladung zur Trainer-/ Betreuerversammlung !!!

Einladung !!!

Um gemeinsam in die neue Saison 2015/2016 starten zu können, sind alle Trainer und Betreuer der Jugendabteilung herzlich zur ersten Trainer- und Betreuerversammlung der neuen Spielzeit am Montag den 17.08.2015 um 19:00 Uhr in das Clubheim am Sportplatz eingeladen !!!

 

Über zahlreiches Erscheinen würde sich der Jugendausschuss sehr freuen!

 

Die Jugendleitung.

 

01.07.2015

PLuS Europa Lohmar und der Wahlscheider Sportverein arbeiten zusammen:

Polnische Jugendfußballer aus Zárow zu Gast in Wahlscheid

 

Anlässlich des großen Sommerturnieres des Wahlscheider Sportvereins nahm auch eine Kindermannschaft aus Zarow inklusive Trainer, Begleiter und Übersetzerin teil. Nach einer langen Busfahrt kamen zwölf Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren in Wahlscheid an, um die Turnhalle Neuhonrath, die für die nächsten Tage das ideale und abenteuerliche Zuhause werden sollte, zu entern. Wie es sich für eine Fußballmannschaft gehört, wurden erst einmal einige Spiele ausgetragen, bevor es zum Grillen beim WSV ging. Am nächsten Tag stand Köln auf dem Programm: Sport- und Olympiamuseum inklusive Fußball mit Rhein-Panorama auf dem Dachterassen-Fußballplatz, Schokoladenmuseum und Besuch eines Amerikanischen Restaurants. Nach diesem ereignisreichen Tag wurde sich auf das sonntägliche Turnier vorbereitet, bei dem man den vierten Platz belegte. Den Sonntagnachmittag verbrachte die Gruppe im Schwimmbad; auf der Rückreise wurden noch Flugzeuge bestaunt. Nach dem Abendessen wurde das wieder schöne Wetter für einige weitere Fußballspiele genutzt bevor es am Montagmorgen wieder zurück nach Zarow ging.

 

Die Jugendfußballer des Wahlscheider Sportvereins sind nun im Oktober nach Polen eingeladen, um dort an einem großen Fußballturnier teilzunehmen und die Partnerstadt sowie die Region zu erkunden.

 

Ebenso war die Teilnahme einer Mannschaft aus Eppendorf angemeldet; diese jedoch zog ihre Meldung kurz vorher zurück und nahm bedauerlicherweise weder am Turnier noch am Programm teil.

 

Wir hoffen auf weitere konstruktive und gute Zusammenarbeit mit den (Sport)Vereinen der Stadt und danken allen Helferinnen und Helfer, die ermöglicht haben, dass alle Gäste gute Unterbringung und ein schönes Programm und Erlebnis hier in Lohmar hatten.

 

Weitere Informationen zu PLuS Europa und den vielen Aktivitäten finden Sie auf www.plus-europa.de

 

(Text und Bilder von PLuS Europa)

http://www.plus-europa.de

20.05.2015

U10/1 holt Staffelsieg in der Talentstaffel!

 

Mit dem 5:0 Erfolg gegen Lohmar am vergangenen Samstag holte die U10/1, um das Trainerteam, die erforderlichen 3 Punkte, um sich vor dem letzten Saisonspiel in Spich den Staffelsieg nicht mehr nehmen zu lassen.

 

Getreu dem Motto "Erfolg durch gute Ausbildung" ist dieser Tabellenplatz ein Produkt der konsequent guten Trainingsarbeit der letzten Jahre im Jahrgang 2005. Die Mannschaft hat sich einmal mehr durch große Spielfreude, hohen Einsatzwillen und tollem Zusammenhalt ausgezeichnet. Es macht einfach Spaß die Jungs Woche für Woche im Training zu fordern und fördern und ihre Begeisterung im Spiel zu beobachten.

 

Wir sind uns sicher, dass diese Mannschaft auch in der kommendenen Saison den nächsten Schritt im Spiel mit dem "runden Leder" gehen und uns begeistern wird!

01.05.2015 - Eigener Trikotsatz für die OGATA - Mannschaft !!!

Am 01.05.2015 konnte die Jugendleitung des Wahlscheider SV, vertreten durch Marc Kämpfer und Maximilian Decker, der Fußball-AG der GGS-Wahlscheid Ihren ersten eigenen Trikotsatz übergeben !!!

 

Die Mädchen-Mannschaft der Fußball-AG nahm an diesem Tag an einem ausgewiesenen Turnier für Schulmannschaften im Vorfeld des DFB-Pokal-Finale der Frauen auf den Jahn-Wiesen des Kölner Stadions teil. Somit bot sich hier die Gelegenheit die sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Jugendabteilung des Wahlscheider SV und der OGATA der GGS-Wahlscheid, welche seit längerem eine Kooperation verbindet, durch die Übergabe des Trikotsatzes zu untermauern. 

 

Die Jugendabteilung des Wahlscheider SV wünscht der Fußball-AG viel Freude an den Trikots, weiterhin sportlichen Ehrgeiz und Erfolg.

 

Die Jugendabteilung des Wahlscheider SV

 

21.03.2015

Nicht nur das der Mond am gestrigen Tage das Licht der Sonne über Wahlscheid kurzweilig mit einem leichten Schatten belegte, auch über unseren Juniorenmannschaften schien an diesem Wochenende ein wenig der Schatten zu liegen. Nur wenige Jugendmannschaften konnten in diesen Tagen in ihren Spielen Punkten.

 

Nachdem unsere U19-Junioren bereits am vergangenen Mittwoch Ihr Nachholspiel aus der Vorwoche bereits verloren geben mussten konnten man einmal mehr an diesem Wochenende kein spielfähiges Team auf den Rasen zaubern. Wir alle hoffen, das das derzeitige personelle Tief der Mannschaft bald wieder der Geschichte angehören wird und die Mannschaft zu alter Stärke finden wird.

 

In einem durch Höhen und Tiefen gezeichnetem Spiel der U17-Junioren mussten unsere Jungs leider zu guter Letzt auch hier die Punkte liegen lassen und das Spiel gegen Allner Bödingen mit 1:3 verloren geben.

 

Gegen die Auswahl des FC Hennef III fand auch unsere U15 dieser Tage kein heilendes Rezept. Obwohl sich die Jungs diesen Samstag sicher anders vorgestellt und gewünscht hatten ging das Spiel gegen Hennef sehr deutlich aber ebenso verdient mit 0:7 für den Gegner aus.

 

Die U13 I konnte hingegen im Meisterschafts-Spiel gegen die Mannschaft aus Bergheim Punkten und zumindest mit einem Remis einen Punkt in den eigenen Reihen halten. Man trennte sich torlos 0:0. Das Team II der U13 allerdings ging ebenfalls tor- und punktlos aus der Partie gegen Hennef/ Rott heraus.

 

Unsere U11 Junioren konnten an diesem Wochenende Ihr Spiel deutlich und verdient mit 4:1 für sich entscheiden und konnten ein weiteres Mal in Folge drei Punkte erzielen.

 

Beide U10-Juniorenmannschaften mussten leider ebenfalls an diesem Samstag ein wenig Federn lassen. Trotz einer sonst tadellosen Bilanz musste auch die U10 I an diesem Samstag mal ein Spiel verloren geben und sich mit der Auswahl aus Buisdorf mit 1:2 Ihrem Schicksal ergeben. Obwohl die Mannschaft sicher ein erhebliches Übergewicht in Ihrer Spielanlage hatten, wollte der Ball einfach nicht rein. Auch der zwischenzeitliche 1:1 Stand änderte nach dem 1:2 nichts mehr.

 

Die U9-Junioren unseres 2006er Jahrgangs sahen im Spiel gegen den SSV Happerschoß ein wenig unglücklich aus. Die Jungs waren zwar kämpferisch im Spiel, allerdings musste man an diesem Tage wohl eingestehen, mit Happerschoß eine treffsichere Mannschaft vor sich zu haben.

 

Während die U8 I auf Grund der epidemischen Krankheitsfälle Ihr Spiel auf den kommenden Mittwoch verlegen musste, kämpfte die U8 II auf der heimischen Sportanlage erfolgreich gegen VfR Hangelar. Die Tiger erstritten sich einen hochverdienten 4:1 Sieg. Unsere neu formierte U8 III musste sich trotz eines super Spieles dem 1:4 gegen Lülsdorf/ Ranzel geschlagen geben.

 

Die Hartmann/ Wester - Mädels bestritten gegen die Adler aus Meindorf eine durchweg ausgeglichene Partie. Dennoch fehlte Ihnen am Ende das berühmte Quentchen Glück während es den Gästen diesmal zumindest zu einem Zähler gereichte und das Spiel mit 0:1 für sich entscheiden konnten.

 

 

14.03.2015

An diesem Wochenende kämpften unsere Wahlscheider  Juniorenmannschaften nach langer Winterpause und dem bereits in der vergangenen Woche wieder aufgenommenen Spielbetrieb wieder um Siege, Punkte und Tore. Nicht alle Mannschaften konnten siegreich in das Frühjahr starten, doch in der Summe überwog die positive Resonanz.

 

Unsere U19-Junioren mussten einmal mehr nach personellen Engpässen die heutige Partie gegen Bröltal absagen, nachdem sich bereits in der letzten Wochen Defizite abzeichneten und die Verlegung des Spiels konsequenter Weise umgesetzt werden musste. Wir hoffen, das sich die Jungs bald wieder als Team präsentieren und präsentieren können.

 

Die U17-Junioren starteten mit viel Motivation und guten Anlagen in das Spiel gegen die Auswahl des SC Brölthal. Nachdem diese aber bereits in der 20.Minute der Partie durch einen verletzungsbedingten Ausfall in den eigenen Reihen hinnehmen mussten, waren die Jungs mit Ihren Gedanken verständlicherweise mehr bei Ihrem Teamkollegen als beim Spiel und musste dieses am Ende mit 1:4 verloren geben. An dieser Stelle "Gute Besserung und schnelle Genesung" an unseren Paul von der gesamten Jugendabteilung des WSV.

 

Nach längerer Durststrecke konnte am heutigen Spieltag auch unsere U15-Junioren endlich mal wieder Punkten und konnten in Ihrem Auswärtsspiel beim 1.FC Niederkassel gleich Ihren ersten "Dreier" einfahren. Klasse Leistung...jetzt heisst es den Angriffsschwung in die nächsten Begegnungen mitzunehmen.

 

Eine kämpferisch einwandfreie Leistung konnte unsere U13 I gegen die Auswahl der SV Eitorf 09 abliefern, wenngleich man sich zum Schluss mit einem 3:3 unter der damit einhergehenden Punkteteilung zufrieden geben musste. Weniger glücklich hingegen verlief die Begegnung der zweiten Mannschaft der U13-Junioren, die leider am heutigen Tage der Mannschaftsleistung des FSV Neunk.-Seels. nicht viel entgegen zu setzen hatten.

 

Auch die U11-Junioren konnten in einem wahren Torreigen Ihre Partie gegen die in unmittelbarer Nähe beheimateten Freunde des TuS Birk mit einem 8:3 Sieg eindrucksvoll niederringen und somit einen weiteren "Dreier" Ihrem Punktekonto gutschreiben.

 

Unsere U10 I stand den übrigen siegreichen Mannschaften des WSV in Nichts nach und bot in einem spielerisch zu jeder Zeit überlegenem Spiel gegen den 1.FC Spich wahre Fußballkunst. Der verdiente Lohn manifestierte sich in einem ungefährdeten 5:0 Sieg auf heimischen Boden. In des kämpfte zeitgleich die II-Auswahl der U10-Junioren mit viel Motivation und Einsatz um Punkte und Tore gegen den SC Uckerath. Die Partie bot viele Tore, doch leider mussten die Jungs das Spiel mit 4:9 verloren geben.

 

Erfolgreich in dessen waren an diesem Wochenende unsere U9-Junioren, welche beim Siegburger TV eine knappen 2:1 Sieg in die Heimat nach Wahlscheid bringen konnten.

 

Heiß her ging es auch bei den Begegnungen der U8-Junioren. Während sich das Team der U8 I gegen den Rivalen der FSV Neunk.-Seels. einen klaren 6:3 Sieg erkämpften, konnten unsere Jungs der U8 III leider keine Punkte holen. Die U8 II wird erst in der kommenden Woche Ihr Spiel austragen.

 

Im zuletzt ausgetragen Spiel der U13-Juniorinnen konnten diese gegen die Auswahl aus Rott/Hennef unter der Leitung von Wilfried Hartmann und Jens Wester einen schönen 4:0 Sieg erringen. Die U17-Juniorinnen mussten hingegen im Kampf gegen den FC Adler Meindorf die Punkte trotz kämpferisch guter Leistung verloren geben.

 

13.12.2014

U13/I-Junioren erkämpfen Punktgewinn gegen den Primus

Auch Punktgewinn für die U19-Junioren

        

Am zurückliegenden Wochenende standen die letzten fünf Spielbegegnungen für unsere Jugendmannschaften an. Der Spielplan gab es her, dass alle Spiele zu Hause ausgetragen wurden.

          

Die meisten Torchancen hatte die Gastmannschaft vom FC Hennef, die größeren Spielanteile aber mit etwa 60-40% unsere U19-Junioren. So lautete das Fazit beim 1:1 Unentschieden im Spiel zwischen den beiden Mannschaften. Der Punktgewinn gegen den bisher ungeschlagenen Zweiten der Sondergruppe war schon bemerkenswert und gibt weiter Hoffnung für die kommenden Spiele im neuen Jahr.

            

Großer Rückhalt beim WSV-Team war an diesem Tag der Torwart, der etliche eins zu eins Situationen für sich entscheiden konnte. Positiv auch die Einstellung unserer Elf, die nach dem Führungstreffer der Hennefer im ersten Spielabschnitt nicht nachließen und um jeden Ball weiter kämpften. Diese Einstellung wurde dann mit dem Ausgleichstreffer letztendlich auch Mitte der 2. Halbzeit belohnt. Mit vier Punkten aus den letzten beiden Begegnungen im Rücken erhoffen sich die Mannschaftsverantwortlichen nun weitere Punktgewinne und damit einhergehend auch eine Tabellenverbesserung aus den nächsten Spielen im neuen Jahr.

             

Trotz wiederum zwei erzielter Toren konnten unsere U17-Juniorinnen keinen Punktgewinn landen. Gegen den TuS Oberpleis reichten die beiden Treffer nicht aus, da man selber fünf Gegentore hinnehmen musste. Als Tabellensechster geht es nun in die Winterpause.

            

Wieder kein Punktgewinn für unsere U15-Junioren. Auch gegen den 1. FC Niederkassel gab es leider bei der 0:5 Niederlage wieder nichts zu bestellen. Damit wartet das Team weiterhin auf den ersten Sieg in der Sondergruppe.

            

Ein tolles Spiel lieferten unsere U13/I-Junioren gegen den bis dato verlustpunktfreien Primus aus Birk ab. Es fielen zwar keine Tore doch das Spiel hatte viel Dramatik zu bieten. Man merkte unserem Team den unbedingten Willen an gegen den TuS Birk an diesem Tag nicht zu verlieren. Das sich der Birker Trainer viel mehr erhofft hatte zeigten seine mehr als lautstarken Ansagen an seine Mannschaft von der Seitenlinie.

            

Auch unsere U13/II-Junioren mussten gegen den TuS Birk antreten. In den ersten fünfzehn Minuten knüpfte das Team an die gute Leistung gegen Aegidienberg an. Aus einer sicheren Abwehr wurde ansehnlich nach vorne gespielt. Dann völlig überraschend nach einem kapitalen Fehler die Gästeführung. Nach einer tollen Einzelaktion erhöhte der TuS noch vor der Halbzeit auf 2:0. Doch unser Team kam im zweiten Spielabschnitt noch einmal zurück und konnte verkürzen, doch wenige Minuten vor Spielende dann der endgültige Ko durch einen weiteren Birker Treffer.

                

Die Jugendabteilung bedankt sich an dieser Stelle bei allen Eltern, Freunden und Sponsoren für die tolle Unterstützung im Jahr 2014 und wünscht Allen ein friedvolles Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2015.

        

06.12.2014

U19-Junioren spielen sich den Frust von der Seele

U13/II-Junioren mit erstem Punktgewinn

             

Nach einer gefühlten Ewigkeit wurden die Bemühungen unsere U19-Junioren am Wochenende wieder einmal belohnt. Im Kellerduell der Sondergruppe gegen den TuS Herchen gelang mit dem 7:1 Heimspielerfolg endlich wieder ein Dreipunktegewinn. Schon zur Halbzeit hätte es aufgrund der zahlreichen Torchancen gerne 6:0 stehen können bzw. müssen, doch Pech aber auch ein wenig Unvermögen ließen zur Halbzeit nur eine dünne 2:1 Führung zu. Nach dem Wechsel hatte die Gastmannschaft aber dem WSV-Sturmlauf nichts mehr entgegen zu setzen. Am Ende landeten die Funken-Schützlinge einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg. Bereits unter der Woche fand das Nachholspiel gegen den SC Uckerath statt. Auch hier zeigte unsere Elf ein ansprechendes Spiel, doch auch hier wurden die Torchancen mehr als leichtfertig vergeben, sodass am Ende der SC Uckerath mit 3:0 Toren und damit drei wichtige Punkte aus Wahlscheid entführen konnte.

          

Zwei wichtige Punkte verschenkten am Wochenende unsere U17-Junioren beim Heimspiel gegen die Zweitvertretung vom VfR Marienfeld. Schon nach wenigen Spielminuten ging unsere Elf in Führung, doch die Mannschaft vergaß aus weiteren Torchancen Kapital zu schlagen. Wenige Minuten vor Spielende gelang der Gästemannschaft mit einem gelungenen Konterangriff der Ausgleichstreffer. Da unsere Mannschaft am nächsten Spieltag spielfrei hat, wir unser Team auf dem 2. Tabellenplatz der Normalgruppe liegend, in die Winterpause gehen.

           

Weiter auf ihren ersten Sieg warten unsere U17-Juniorinnen. Auch beim Auswärtsspiel gegen den TuS Birk reichten zwei eigene Treffer noch nicht aus, um ein Erfolgserlebnis zu haben. Am Ende lautete das Ergebnis 2:4 aus Sicht des WSV.

             

Auch die U15-Junioren müssen weiter auf ihren ersten Sieg in der Sondergruppe warten. Beim FSV Neunkirchen-Seelscheid gab es leider wieder eine deutliche 0:8 Niederlage zu beklagen. Am kommenden Wochenende gastiert der 1. FC Niederkassel bei uns auf der Sportanlage. Vielleicht kann ja dort dann zumindest ein Punkt eingefahren werden. Das Trainerduo Decker/Rode würde es sicherlich freuen.

            

Die U13/I-Junioren konnten beim Tabellenzweiten der Mittelgruppe, der Fortuna aus Müllekoven, ein 3:3 Remis erkämpfen. Mit etwas mehr Schussglück wäre sogar ein Sieg drin gewesen, doch auch so kann sich das Weißenberg-Team über den weiteren Punktgewinn freuen.

            

Ihren ersten Punktgewinn vermelden unsere U13/II-Junioren. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielte unsere Mannschaft den 1:1 Ausgleichstreffer nach einem Eckstoß beim SF Aegidienberg. Am nächsten Wochenende steht dann die Nachbarschaftsbegegnung gegen den TuS Birk an.

                       

Alle übrigen WSV-Jugendmannschaften sind bereits in der wohlverdienten Winterpause und bereiten sich nun auf etliche Hallenturniere vor.

Bereits am 13.12.2014 steht der erste Budenzauber an. Die Bambinis erwarten im Forum Wahlscheid Gastmannschaften aus Porz, dem Kreis Berg sowie aus dem Kreis Sieg um im farien sportlichen Vergleich die Sieger zu ermitteln. Turnierbeginn ist um 9.30 Uhr.

   

29.11.2014

Viele Spiele unter der Woche prägten den letzten Spieltag

Vierter Sieg in Folge für die U11-Junioren

                  

Die U19-Junioren warten weiter auf den nächsten Punktgewinn in der Sondergruppe. Das Heimspiel gegen den 1. FC Spich begann verheißungsvoll, denn schon in der Anfangsphase des Spiels gab es eine Strafstoßentscheidung gegen die Gastmannschaft, nach einem Rempler im Strafraum. Doch der recht platzierte Strafstoß wurde gekonnt vom Spicher Schlussmann entschärft. Wenig später dann der Gäste-Führungstreffer nach einer Standardsituation. Noch vor der Halbzeit fiel ein weiterer Treffer nach toller Einzelleistung zu Gunsten von Spich. Auch im zweiten Spielabschnitt war die Gastmannschaft das clevere Team und erzielte noch einen weiteren Treffer zum 0:3 Endstand. Zu allem Überfluss handelte sich wenige Minuten vor Spielende noch ein WSV-Akteur den roten Karton ein. Bereits am Mittwoch findet auf unserer Anlage das Nachholspiel gegen den SC Uckerath statt. Es folgt dann das Kellerduell gegen den TuS Herchen, ebenfalls ein Heimspiel.

                  

Gut erholt, von der dummen Niederlage gegen den TuS Oberlar, zeigten sich unsere U17-Junioren beim Auswärtssieg gegen des SV 09 Eitorf. Eine fast beschäftigungslose WSV-Torfrau sah einen nie gefährdeten 6:0 Erfolg ihrer Mannschaft. Nach nunmehr vier Siegen und einer Niederlage rangiert unser Team mit zwei weiteren Mannschaften an der Tabellenspitze der Normalgruppe 1.

                 

Das Spiel der U17-Juniorinnen wurde abgesetzt und muss zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Unter der Woche unterlag die Mannschaft in der Kreispokalbegegnung beim FC Adler Meindorf deutlich mit 1:9 Toren.

                

Mit viel Glück, aber auch mit einer starken kämpferischen Leistung, erspielten sich unsere U15-Junioren mit dem 1:1 Heimspielremis einen weiteren Punktgewinn in der Sondergruppe. Zwar war die Mannschaft von RW Kriegsdorf recht spielbestimmend, doch wenn man drei tausendprozentige Torchancen nicht verwertet, darunter ein Strafstoß mit Nachschuss, braucht man sich nicht zu wundern, wenn der Schuss dann nach Hinten geht. So auch in dieser Begegnung. Kurz vor Spielende gelang unserer Mannschaft nach einem Eckstoß der etwas glückliche Ausgleichstreffer. Der Lohn aber für die kämpferische Leistung.

                     

Das Heimspiel der U13/I-Junioren gegen den 1. FC Niederkassel wird am 02. 12. nachgeholt, da am Wochenende an den weiterführenden Schulen in Lohmar der "Tag der offenen Tür" anstand und viele unserer Spieler Schulpflicht hatten.

                  

Bereits am letzten Dienstag trugen unsere U13/II-Junioren aus besagtem Grunde ihr Heimspiel gegen den TuS Eudenbach aus. Nach einer desolaten ersten Halbzeit (0:5) steigerte sich unsere Mannschaft und ließ in der Folgezeit nur noch zwei weitere Treffer zu. Nächster Gegner wird der SF Agiedienberg sein. Vielleicht kann da ja der erste Punktgewinn gelandet werden.

                 

Wieder einmal spielfrei hatten unsere U13-Juniorinnen am Wochenende.

              

Mit einem Remis in die neue Saison gestartet, mit dem vierten Sieg in Folge beenden unsere U11-Junioren das Jahr 2014. Bereits am Freitagabend, bei frostigen Temperaturen, gelang unserer Mannschaft beim SV Buchholz mit einem 8:1 Sieg der nächste Erfolg. Damit bleibt das Wermelskirchen/Wieschebrock-Team in der Perspekivstaffel 2 weiterhin ungeschlagen und ist damit erster Verfolger des Primus, dem SV Lohmar. Zum Gipfeltreffen gegen den Stadtnachbar kommt es dann am ersten Spieltag des neuen Jahrs, am 07.03.2015 aufi unserer Sportanlage.

              

Schon am Mittwoch wurde die Heimspielbegegnung unserer U10/I-Junioren gegen den SV Menden II vorgezogen. Auch hier ließ unser Team nichts anbrennen und besiegten die Gastmannschaft sicher mit 3:0 Toren. Fünf Siege aus fünf Begegnungen, das ist das Optimale und damit z.Z. der Platz an der Sonne - sprich alleiniger Tabellenführer in der Talentstaffel 2. Nun geht es in die sogenannte Winterpause.

             

Nicht ganz so erfolgreich verlief das letzte Spiel unserer U10/II-Junioren vor der Winterpause. Am Freitagabend reichte beim TSV Wolsdorf der einzige WSV-Treffer nicht aus um einen weiteren Punktgewinn zu erspielen. Mit 6 Gegentoren musste unser Team die Heimstärke der gegnerischen Mannschaft anerkennen. Mit zwei Siegen, einem Remis sowie zwei Niederlagen hat unsere Mannschaft in der Perspektivstaffel aber mehr erreicht, als man zu Saisonbeginn erhofft hatte. Dafür ein dreifaches WSV!

             

Der 1. FC Spich bleibt in der Talentstaffel 2 bei den U9-Junioren das Maß aller Dinge. Dies mussten am Wochenende auch unsere U9-Junioren erfahren. Mit 0:14 Toren fiel die Auswärtsniederlage recht deutlich aus. Doch wenn man dann sieht, dass die Spicher Mannschaft im Schnitt pro Spiel 10 Tore erzielt, realviert sich das Ergebnis unserer Mannschaft schon wieder.

              

Das Ergebnis von 1:4 Toren beim Heimspiel der U8/I-Junioren gegen den FC Hennef spiegelt nicht den wahren Spielverlauf wieder. Hier trafen zwei Mannschaften in der Talentstaffel auf Augenhöhe aufeinander. Doch als unser Team alles auf eine Karte setzte um einen weiteren Sieg zu landen, wurde das Team klassisch aus gekontert.

             

Für unsere U8/II-Junioren war der TuS Oberlar beim letzten Heimspiel vor der Winterpause eine Nummer zu groß. Mit 2:12 Toren musste die Überlegenheit der bisher ungeschlagenen Gastmannschaft zur Kenntnis genommen werden. Doch auch dieser Mannschaft gebührt großer Respekt für das bisher erreichte. Etliche Spieler dieses jungen WSV-Teams sind noch im Bambini-Alter und werden in der Zukunft bestimmt noch viel von sich hören lassen.

             

Die Bambinis nahmen mit zwei Teams am Spielfest bei RW Hütte wieder mit Erfolg teil. Es ist einfach toll und begeistert immer wieder aufs Neue den Kleinsten beim Spiel mit dem Ball zu zuschauen.

22.11.2014

U10/I Junioren ohne Punktverlust nun an der Tabellenspitze der Talentstaffel
U13-Juniorinnen holen ihren ersten "Dreier"

   

Aufgrund zahlreicher krankheitsbedingten Ausfällen ist das Spiel der U19-Junioren gegen den SC Uckerath abgesagt worden und wird wohl am 03. Dezember auf unserer Sportanlage nachgeholt.

        

Nun hat es leider auch unsere U17-Junioren erwischt. Nach drei Siegen in Folge gab es nun im Heimspiel gegen den TuS Oberlar eine 1:2 Niederlage. Dabei ging die WSV-Truppe mit 1:0 in Führung, doch in der 2. Halbzeit bettelte die Mannschaft förmlich nach einem Gegentor, welches auch postwendet folgte. Eine weitere Unachtsamkeit bescherte dann einen weiteren Gegentreffer. Leider kam es nach Spielende noch zu Tumult ähnlichen Szenen, bei denen zwei Wahlscheider Spieler leicht verletzt wurden. Hier wird es wohl noch ein Nachspiel vor der Spruchkammer geben.

            

Mit 0:5 Toren hatten unsere U17-Juniorinnen beim SV Höhe das Nachsehen. Lag es am ungewohnten Ascheplatz oder war die gegnerische Mannschaft spielerisch einfach besser. Dies gilt es durch das Trainerteam zu ergründen.

               

Völlig von der Rolle zeigten sich unsere U15-Junioren in der Sondergruppenbegegnung beim FC Hennef III. Mit 0:22 Toren ging das Spiel verloren. Über das Zustandekommen dieses Ergebnisses gibt es wohl noch viel Redebedarf.

           

Im Pokal beim FC Adler Meindorf vor ein paar Wochen noch ausgeschieden, konnten nun in Meindorf unsere U13/I-Junioren den Spieß umdrehen und das Spiel in der Mittelgruppe 2 mit 3:1 für sich entscheiden. Mit zwei Siegen bei zwei Niederlagen bleibt das Weißenberg-Team im vorderen Tabellendrittel.

                 

Als kein gutes Pflaster erwies sich am Wochenende die Sportanlage des FC Hennef 05 für unsere Mannschaften. Auch unsere U13/II-Junioren erlebten dort ein kleines Desaster. Bereits zur Halbzeit lag unsere Mannschaft mit 0:8 im Rückstand. In der zweiten Halbzeit folgten dann nochmals 8 Gegentore. Unser Team war einfach hoffnungslos unterlegen.

                 

Ihren sogenannten ersten "Dreier" konnten unsere U13-Juniorinnen beim Heimspiel gegen den JFC Mondorf/Rheidt bejubeln. Gleich acht Mal passte das Runde ins Eckige. Zur Freude unserer Mädchen und deren Anhang aber sieben Mal bei der Gastmannschaft.

              

Weiter auf Erfolgskurs befinden sich unsere E-Jugendmannschaften.

Im Heimspiel gegen den VfR Marienfeld gelang unseren U11-Junioren ein feiner 6:2 Erfolg. Das Team ist damit in der Perspektivstaffel 2 weiterhin ungeschlagen.Nicht nur ungeschlagen, sondern auch Punktverlustfrei sind im Augenblick unsere U10/I-Junioren. Im Spitzenspiel der Talentstaffel 2 beim SSV Kaldauen, setzte sich unsere Mannschaft, nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, knapp mit 7:6 Toren durch. Nun sind sie alleiniger Tabellenführer. Das Ganze rundeten dann unsere U10/II-Junioren in ihrer Perspektivstaffel mit einem 2:0 Heimsieg gegen den Bröltaler SC ab. Nach vier Spielen stehen nun 2 Siege, ein Remi und eine Niederlage zu Buche.

               

Auch unsere F-Jugendmannschaften konnten am Wochenende alle Begegnungen für sich entscheiden. Die U9-Junioren siegten beim Heimspiel gegen den TuS Oberlar klar mit 4:1 Toren. Am kommenden Spieltag geht es zum 1. FC Spich, deren Team noch kein Spiel in der Talentstaffel abgegeben hat. Knapp, aber völlig verdient siegten in der Talentstaffel unsere U8/I-Junioren beim SF Troisdorf mit 2:1 Toren. In diesem Spiel zeigte sich leider mal wieder, dass nicht alle Trainer den Fair-Play-Gedanken umsetzen können/wollen. Unser Team gab die richtige Antwort. Eine wahre Torflut gab es für unsere U8/II-Junioren im Gastspiel beim FSV Neunkirchen-Seelscheid. Gleich 13 Treffer gab es für unsere Kids zu bejubeln. Da fiel der einzige Gegentreffer nicht mehr ins Gewicht. Toll wie sich diese junge, neuformierte Mannschaft nach nur vier Spielen schon entwickelt hat.

                        

Die Bambinis hatten auch an diesem Spieltag wieder spielfrei, sind aber nächste Woche wieder dabei.

15.11.2014

U17-Junioren weiterhin auf Erfolgskurs

U19-Junioren holen ersten "Dreier"

            

Bereits zur Halbzeit führten unsere U19-Junioren im Heimspiel gegen die SG Bröltal/Marienfeld mit 4:0 Toren. Doch eine mehr als harte Schiedsrichterentscheidung kurz vor Ende der ersten Halbzeit, welche von allen Beteiligten als völlig überzogen bewertet wurde, sollte noch einmal für Spannung im zweiten Spielabschnitt sorgen. Für ein Foulspiel bekam der WSV-Spieler die gelbe Karte, weniger Minuten später tippte er den Ball, bei einer Freistoßaktion für die gegnerische Mannschaft, kurz weg. Hierfür sah er dann sofort den roten Karton.Nun hieß es 50 Minuten in Unterzahl den schon sicher geglaubten Sieg zu verteidigen. Mit viel Glück und Geschick schaffte es das Team dann doch knapp mit dem 4:3 den ersten Sieg in der Sondergruppe einzufahren.

               

Recht souverän präsentieren sich z.Z. unsere U17-Junioren. Auch das dritte Spiel in Folge konnte die Mannschaft für sich entscheiden. Beim SV GW Mühleip führte unser Team bereits mit 2:0 Toren zu Halbzeitpause. Es dauerte dann doch eine ganze Weile bis es wieder einen Torerfolg zu bejubeln gab. Dies war das Startzeichen für einen wahren Sturmlauf, der mit drei weiteren Treffern, zum Endstand von 6:0 Toren belohnt wurde.

                  

Die U17-Junioinnen hatten am Wochenende spielfrei.

             

Für die U15-Junioren kam es am Wochenende knüppeldicke. Mit 0:7 Toren verlor die Mannschaft beim SC Uckerath mehr als deutlich. Unbeherrschtheit schadet bekanntlich und so musste das Team bereits nach 25 Spielminuten, aufgrund eines Platzverweises in Unterzahl weiterspielen. Dieses Manko wurde von der Heimmannschaft mit 5 Treffern zur Halbzeitpause gnadenlos ausgenutzt. Im zweiten Spielabschnitt hieß es dann für das WSV-Team die Niederlage in einem halbwegs vernünftigen Rahmen zu halten. Dies gelang der Mannschaft auch, sodass nur noch zwei weitere Treffer zugelassen wurden.

               

Tore alleine entscheiden über Sieg und Niederlage und nicht nur eine spielerische Überlegenheit. Diese Weisheit bewahrheitete sich am Wochenende für unsere U13/I-Junioren im Heimspiel gegen den SV Bergheim. Optisch überlegen, doch im Torabschluss zu unkonzentriert. Da machte es der SVB schon besser. Einer der sehr wenigen Angriffe wurde erfolgreich zum 1:0 Sieg verwertet. Bereits unter der Woche unterlag das Weißenberg-Team im Kreispokalspiel beim FC Adler Meindorf mit 5:4 nach Elfmeterschießen. Nun kann sich das Team ganz auf die Meisterschaftsspiele in der Mittelgruppe konzentrieren.

              

Auch das Heimspiel unserer U13/II-Junioren in der Normalgruppe konnte nicht gewonnen werden. Gegen die SG GESV Hennef/TV Rott erzielte zwar unsere Mannschaft ihre ersten beiden Tore, doch am Ende reichte es nicht aus, da das gegnerische Team einen Treffer mehr erzielte. Doch unsere Mannschaft ist auf einem guten Weg, auch wenn die Ergebnisse noch eine andere Sprache sprechen.

              

Nach dem Punktgewinn vor einer Woche, konnten unsere U13-Juniorinnen beim FC Adler Meindorf keinen weiteren Punktgewinn verbuchen. Nächster Gegner ist am kommenden Spieltag der JFC Mondorf/Rheidt, der auch noch auf seinen ersten "Dreier" wartet. Also ein mehr als interessante Begegnung für unsere Mädels.

            

Bei den Spielen der E-Junioren gab es Tore am Fließband zu bewundern. Gleich 13 an der Zahl gab es beim SV RW Hütte in der Begegnung unserer U11-Junioren. Obwohl mehrmals im Rückstand gewann unser Team denn noch knapp mit 7:6 Toren. Damit sind die U11-Junioren in der Perspektivstaffel noch ungeschlagen und erster Verfolger vom SV Lohmar, dem derzeitigen Staffelprimus.

             

Noch mehr Tore gab es auf eigener Anlage bei den U10/I-Junioren zu bewundern. Die Mannschaft vom VfR Marienfeld war in diesem Spiel völlig überfordert. Bereits zum Pausenpfiff war das Ergebnis von 7:0 bereits eindeutig. Am Ende gab es dann ein 20:0, für beide Mannschaften kein sinnvolles Ergebnis. Punktgleich mit dem SSV Kaldauen führt unser Team die Talentstaffel II verlustpunkt frei die Staffel an.

                

Recht ausgeglichen präsentieren sich unsere U10/II-Junioren. Nach der knappen 1:2 Niederlage beim SV 09 Eitorf hat man nun ein ausgeglichenes Punktekonto. Ein Sieg, ein Remis und nun die erste Niederlage zeugt von einer Ausgewogenheit. Nächster Gegner wird der Brötaler SC sein, der nur knapp hinter unserer Mannschaft in der Perspektivstaffel II postiert ist.

                

Für den F-Juniorenbereich gab es am Wochenende einen Sieg und zwei Niederlagen zu vermelden. Die U9-Junioren, ebenfalls Gast beim SV 09 Eitorf, unterlagen dort knapp mit 2:3 Toren. Fast alle Gegentore resultierten aus Standartsituationen.

                    

Deutlicher fiel da schon die Niederlage unserer U8/I-Junioren aus. Sie unterlagen bei ihrem Heimspiel gegen den FV Bad Honnef doch recht eindeutig mit 2:9 Toren. Nach einem wahren Siegeszug in den zurückliegenden Monaten muss die Mannschaft sich nun in der Talentstaffel auch an Niederlagen erst einmal gewöhnen.

                 

Gegen den Siegburger TV konnten zumindest unsere U8/II-Junioren auf eigener Anlage gewinnen. Das Team setzte sich in einem tollen Jugendspiel knapp mit 4:3 Toren durch und begeisterte dabei die vielen anwesenden WSV-Anhänger.

                 

Die U7-Junioren hatten ein spielfreies Wochenende.

               

08.11.2014

Beide Juniorinnenmannschaften punkteten am Wochenende

   

Noch nicht so richtig in der Spur befinden sich z.Z. unsere U19-Junioren in der Sondergruppe. Mit der deutlichen 0:7 Niederlage bei der Fortuna aus Müllekoven musste die Elf nun schon die dritte Niederlage im dritten Spiel hinnehmen. Bereits unter der Woche wurde auch die Begegnung beim JFC Mondorf/Rheidt mit 0:3 Toren verloren. Damit der Anschluss ans Mittelfeld nicht sofort verloren geht ist ein Sieg aus der nächsten Begegnung dringend erforderlich.

        

Ganz anders präsentieren sich im Augenblick unsere U17-Junioren. Trotz weiterer verletzungsbedingten Ausfälle konnte das Krümmel-Team beim SV Allner/Bödingen auch ihr zweites Spiel in der Normalgruppe sicher mit 4:0 für sich entscheiden. Damit bleibt die Mannschaft vorerst an der Tabellenspitze. Am kommenden Wochenende steht die Begegnung in Müllekoven an.

        

Den ersten Punktgewinn nach zwei Spieltagen haben unsere U17-Juniorinnen zu vermelden. Gegen den TuS Oberlar gab es ein torloses Remis. Doch in diesem Spiel war viel mehr drin als dieser Punktgewinn. Doch eine drückende Überlegenheit konnte leider nicht in Tore umgemünzt werden. Sollte es gelingen dieses Manko schnellstens abzustellen sind auch Siege bestimmt nicht mehr weit.

     

Gut erholt zeigten sich unsere U15-Junioren in der Sondergruppe, nachdem die erste Partie klar mit 0:3 verloren gegangen war. Beim FC Adler Meindorf gab es ein leistungsgerechtes 1:1 Unentschieden. Unter der Woche hatte die Elf im Kreispokal an gleicher Stelle noch knapp mit 0:1 verloren.

    

Ihren erstes Sieg konnten auch die U13/I-Junioren in der sogenannten Mittelgruppe bejubeln. Mit 2:0 Toren behielt das Weißenberg-Team beim 1. FC Niederkassel die Oberhand. Am Wochenende empfängt das Team die Mannschaft vom SV Bergheim, welche noch ungeschlagen ist. Ein echter Prüfstein also.

Leider mussten die U13/II-Junioren bereits ihre zweite Niederlage hinnehmen. Beim FSV Neunkirchen-Seelscheid unterlag das Gusel/Malter-Team leistungsgerecht mit 0:3 Toren. Trotz dieser Niederlage konnten aber weitere positive Anhaltspunkte erkannt werden. Die Mannschaft findet sich langsam braucht aber noch Zeit um an Punktgewinne zu denken. Hier steht halt der Spaß am Fußballspiel im Vordergrund und dies ist dem Trainerteam wichtig.

Einen weiteren Punktgewinn haben unsere U13-Juniorinnen zu verbuchen. Das Heimspiel gegen die SG TV Rott/ GESV Hennef endete mit 1:1 unentschieden. Nach dem 7. Spieltag wartet die Mannschaft zwar noch immer auf ihren ersten "Dreier", doch das Team ist schon sehr nahe dran.

      

Die U11-Junioren sind in der Perspektivstaffel 2 mit einem 7:2 Sieg bei der Germania aus Windeck mehr als gut gestartet. Das Nachholspiel gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid wird am Dienstagabend nachgeholt.

    

Auch nach dem 2. Spieltag haben die U10/I-Junioren in der Talentstaffel noch eine weiße Weste. Knapp war es allemal, doch am Ende setzte sich das WSV-Team im Heimspiel gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid mit 4:3 Toren durch. Nun führt man mit dem SSV Kaldauen mit zwei Siegen die noch junge Tabelle an. Die U10/II-Junioren konnten am Wochenende wieder in der Perspektivstaffel punkten. Bei der Germania aus Windeck holte die Mannschaft ein beachtliches 2:2 unentschieden und bleibt damit auch weiterhin ungeschlagen.

     

Auch unsere U9-Junioren sind gut in die neue Saison der Talentstaffel gestartet. Gegen den VfR Hangelar gab es, wie schon im Spiel gegen den SSV Happerschoß, ein leistungsgerechtes 1:1 Unentschieden.

     

Die U8/I-Junioren haben ihren zweiten Sieg in Folge knapp verpasst. Der FC Adler Meindorf war auf seiner Sportanlage etwas zielstrebiger und gewann die Partie denkbar knapp mit 3:2 Toren. Reichlich Tore gab es beim Auswärtsspiel der neu gebildeten U8/II-Mannschaft beim Siegburger SV zu bestaunen. Noch tollem Kampf musste unser junges Team die reifere Spielanlage des Gegners an diesem Tag akzeptieren. Mit 2:7 Toren hatte die Mannschaft diesmal das Nachsehen, doch eine weitere spielerische Verbesserung war schon zu erkennen.

          

Die Bambinis waren beim SV Lohmar zu Gast, der am Wochenende Ausrichter des Spielefestes war. Auch hier war bei Jung und Alt viel Spaß und Freude am Fußballgeschehen der Jüngsten zu beobachten.

Fussball-Jugendtrainer/in gesucht!

Die Jugendabteilung des Wahlscheider SV 1945 e.V. sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams in verschiedenen Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer für die kommende Saison. Zur Zeit nehmen insgesamt13 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Ganz besonders stolz sind wir auf die Tatsache, schon seit mehreren Jahren zwei Mädchenmannschaften stellen zu können.
  
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine weiteren besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber keine Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern und die Vermittlung von Spaß am Fußball und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Auch unterstützen wir die Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen (Erwerb von Trainerlizenzen) des DFB.

Ist Ihr Interesse geweckt?

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen unser Jugendleiter, Christian Malter sen., unter Tel. 02206 /6616 oder der Jugendgeschäftsführer, Andreas Wagner, unter Tel. 02206 / 912616 gerne zur Verfügung!

Oder senden Sie eine E-Mail an: malter-c@t-online.de

    

Info

Alle älteren Veröffentlichungen der Jugendabteilung befinden sich im Archiv!

Ergebnisse Jugend
U19/1- Buisdorf2:4
U19/2- Bröltaler SC 1:3
U15- VfR Hangelar2:0
U13/I- Kriegsdorf5:2
U13/I- Siegburg SV1:3
U13/2- Spielfrei
U11/1- TV Rott 13:0
U11/2- Spielfrei
U10- Spielfrei
U9- Spielfrei
U8/1- Spielfrei
U8/2- Spielfrei

 

Ergebnisse 
09.10 bis 15.10

Turniereinladung

Um uns Einladungen für Turniere zu senden

klicken Sie bitte hier!

>>>Senden<<<